Wollrausch, Teil 2

Ich kann wirklich nichts dafür, dass meine Vorräte wachsen!

Ute hat mir ein richtiges Verwöhnpaket geschickt:

Sheepaints Flamé, Beach Rock – wie schön, dass dieser Strang dabei war, sonst wäre ich bei Steffis heutigem Blogeintrag ein klitzekleines bisschen neidisch geworden *g*

Dann eine Trekking Tweed (ich liebe Tweed!) namens „Dreamstone„, von Ute handgefärbt – die sind sowieso immer was Besonderes:

… und dann noch ein Leckerbissen – zwei von Ute handkardiertes Wensleydale-Soja-Batts. Beides Fasern, die ich noch nie versponnen habe. Sie tragen den Namen einer meiner Lieblingsblumen, nämlich „Calendula“:

Und als ob das nicht reichen würde, war auch noch eine echte Calendula mit im Paket, die schon bald in unserem Garten wachsen wird :mrgreen: Hoffentlich ist sie sehr vermehrungsfreudig, denn es ist eine sehr schöne, niedrige Ringelblumensorte:

So ein Paket tröstet mich ein bisschen darüber hinweg, dass ich momentan keine Möglichkeit habe, die Wollmeise in Ihrem neuen Shop zu besuchen, obwohl Pfaffenhofen gar nicht so weit von uns weg ist. Online habe ich ja schon längst aufgegeben … Update – GERADE GESCHAFFT! Ich bekomme mal wieder Meisen – Juhu!

DANKE, Ute!!