Wollhuhn meets Wollmeise

Nein, das ist keine der neuen (verlockenden) Wollmeisen – sondern eine meiner eigenen Färbungen auf Wollmeisenrohgarn. Kombiniert habe ich diese mit der Wollmeise Dornröschen.

Die Socken sind für ein Mädchen aus unserem Bekanntenkreis, das mit 10 Jahren ihr erstes Buch veröffentlicht hat.

Gestrickt habe ich sie mit einem Muster, dass ich vor Urzeiten selbst entworfen habe – ich habe es für Socken aus einem meiner ersten Blogeinträge schon einmal verwendet (dieser Socke fehlt übrigens immer noch der Partner…). Seit ewigen Zeiten habe ich mal wieder eine „normale“ Ferse gestrickt – man will ja flexibel bleiben ;-)

Garn: Wollmeise Grundgarn, eigene Färbung
Größe: 38/39
Für: Hannah
Muster: eigenes, rechts-links mit verkreuzten Maschen

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

No, that’s not one of the beautiful new Wollmeise-Colours – I hand-dyed this one myself, but used the fantastic Wollmeise yarn. I’ts great to knit and wonderful to dye…

I used one of my own patterns I designed a long time ago – you can see it in one of my first blog posts. For the first time in ages I made a „normal“ heel instead of the heel with short-rows I usually knit.

21 Responses

  1. Andrea

    Wow, Tanja, sehen die klasse aus. Superschöne Farben und überhaupt ;o).

    Das Muster ist auch toll, hast Du 2 re, 1 li und in jeder 6. R. verkreuzt gestrickt?

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend,
    ganz liebe Grüße

    Andrea

    Antwort schreiben

  2. Monty

    Klasse! Das Muster kommt richtig toll zur Geltung.
    Wunderschöne Socken und Färbung.
    LG Petra

    Antwort schreiben

  3. Sanne

    Hallo Tanja,

    was für tolle Farben! Die sind Dir super gelungen, und das Muster passt toll dazu.

    Zu den Ursprungssocken (in Opal Feeling): möchtest Du die Socke samt Restknäuel gegen neue Wolle tauschen? Ich würde die liebend gerne verpaaren, ich find die Farben der „Feeling“ toll ;)

    LG und alles Gute für 2008
    Sanne

    Antwort schreiben

  4. Monika

    Oh wie schoen. Verstrickt sieht die Wolle ganz anders aus, als ich erwartet habe, aber ich bin da ja immer ganz daneben. Das Muster ist auch sehr nett! Das Maedchen hat mit 10 ihr 1. Buch veroeffentlicht??? Wow.
    Du hast aber tolle Bekannte! :o)

    Antwort schreiben

  5. Elemmaciltur

    Was für schöne Farben!

    Antwort schreiben

  6. Gabriele

    Ach, was für Traumfarben! Du hast einfach ein Händchen dafür.
    Hinter das Muster bin ich noch nicht ganz gekommen, gibt es eine Beschreibung irgendwo in Deinem Blog? 2 re, 1 li, jeweils nach re und li verschränkt, glatt rechts, wieder verschränkt? Muss ich mal ausprobieren!

    Liebe Grüsse
    Gabriele

    Antwort schreiben

  7. Steffi

    Eine tolle Verbindung ist Dir da gelungen.
    Es sieht gar nicht wie kombiniert aus, eher wie – als müßte das so sein.
    Und das Muster ist wieder einfach klasse…
    Sehr schön Socken hast Du da wieder gestrickt.
    Ganz liebe Grüße und
    ich bin schon voller Tatendrang :)))
    Steffi

    Antwort schreiben

  8. Gaby

    Hallo Tanja,

    das sind ganz wundervolle Socken für die Äußerst begabte Hannah! Ich könnte mir nicht vorstellen, dass Janine ein ganzes Buch schreibt (sie ist ja genauso alt wie Hannah), obwohl sie sehr gerne und auch wirklich gute Aufsätze schreibt ;-)

    Wieder zu deinen Socken… das Muster ist echt große Klasse, mal wieder ein toller Eigenentwurf von dir und die Färbung ist genauso schön.

    Zu den 5×5 Socken werde ich mich dann gleich noch im 5×5 Blog äußern :-)

    Dir ganz liebe Grüße
    Gaby

    Antwort schreiben

  9. Bettina

    Hm da hast Du aber wieder eine wunderschöne Färbung hinbekommen und in der Verbindung mit Wollmeise ein wahrer genuss zu stricken.
    Wow mit 10 ein Buch geschrieben muß ein sehr begabtes Mädel sein…kompliment.

    Dir liebe grüße
    Bettina

    Antwort schreiben

  10. Heike

    ich kann nur applaudieren, grandios und unfaßbar schön.
    LG Heike

    Antwort schreiben

  11. Wolldiva

    Hi Tanja,

    das Garn ist ja der helle Wahnsinn. Ich habe neulich schon mal deine Anleitung und die Links zum Färben durchgeackert. Reizen tut mich die Färberei ja schon, aber ich trau‘ mich noch nicht so recht ran. Auch das Muster der Socken ist toll: schlicht, aber ergreifend.

    Lieben Gruß,
    Joana (WollDIVA)

    Antwort schreiben

  12. Ute

    Hallo Tanja,

    na ich bin ja bekanntlich nicht soooo der Einrreihenringelfan, aber es gibt manchmal Socken,die im Gesamtbild genau soausehen sollen und dürfen. Und hier bei Deinen Schattierungen auf der Socke ist das wieder so ein Fall.

    Die neuen Farben der Wollmeise sind aber auch wieder schön – gefallen mir auch sehr gut, obwohl ich mich ja nun doch mal ein wenig zurückhalten will. *g*

    Ganz lieben Gruß an Dich
    Ute

    Antwort schreiben

  13. Cordula

    Hallo Tanja,

    tolle Farbtöne, ich hab’erst dreimal lesen müssen, bis ich verstanden habe, wie das mit der Kombination der Farben gedacht war. Und das Muster dann dazu, ich hätte ja nicht geglaubt, dass bei der Farbkombination noch irgendein Muster eine Chance hat. Aber weil’s so plastisch ist, kommt es sehr gut zur Geltung. Es sieht so ähnlich aus wie das kleine Zopfmuster aus Ewas Buch.

    Da wird sich die kleine Schriftstellerin sicherlich freuen!

    Liebe Grüße
    Cordula

    Antwort schreiben

  14. Martina

    Hallo Tanja,

    WOW das ist die Kombination schlechthin. Super schön.
    Ja, ich beneide die kleine Schriftstellerin auch „a bisserl“ ;-).

    Lieben Gruß Martina

    Antwort schreiben

  15. Ulli

    Hallo Tanja,

    ein tolles Muster, und über die Färbung brauch ich ja eigenltich gar nichts schreiben, die ist ja schon genug und zu recht gewürdigt worden. Klasse.

    LG Ulli

    Antwort schreiben

  16. marion

    Wunderschön!!!

    Färbung ung Muster grandios!

    Antwort schreiben

  17. Ewa

    hallo Tanja :-)

    toll sehen die Socken aus! Ich habe auch schon versucht mal Wollmeise zu kaufen – aber keine Chance :-( dieser Shop ist immer leergefegt. Schade – so werde ich wohl diese Qualität nie kennenlernen.

    liebe Grüße
    Ewa

    Antwort schreiben

  18. Wapiti

    Auf Wollmeisen-Rohgarn zu färben, muss ja himmlisch sein!
    Das Muster der Socken gefällt mir richtig gut :-)

    Liebe Grüßle,
    Wapiti

    P.S. Dein erster Lace-Garn-Stran ist angeschlagen :-)

    Antwort schreiben

  19. Wapiti

    … ich reich noch ein „g“ für den Strang nach ;-)

    Antwort schreiben

  20. Andrea

    Das sind die schönsten Socken, die ich seit langem gesehen habe….Respekt!

    Und liebe Grüüße von mir…Andrea

    Antwort schreiben

  21. Andrea

    Hallo Tanja,
    herrliche Socken. Da wird sich das Mädel aber drüber freuen.
    Einfach wunderschön.
    Liebe Grüße Andrea

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.