Wild Boys

Wenn ich schon bei der Verwendung von Songtiteln in meinen Blogeinträgen bin, muss diesmal wieder ein 80er-Lied herhalten ;-)

Diese und letzte Woche sind gleich drei meiner Selbstgefärbten fertiggeworden.

Froschteich, Sockenwolle

Die blauen Socken mit dem Namen „Froschteich“ sind aus einem Strang meiner Anfangsfärbungen.

Größe 43/44 mit 16 Maschen / Nadel

Sockenwolle handgefärbt

Sockenwolle handgefärbt

Sockenwolle handgefärbt

Marennes, Sockenwolle

„Marennes“ wollte am Anfang noch nicht so richtig wildern, aber bei der Spitze der zweiten Socke hat’s dann geklappt. Die sind übrigens auf den Foto schon einmal gewaschen. Kaum waren die Socken fertig, hat mein Mann sie entführt und nicht mehr ausgezogen. Die Socken sind in Größe 41 mit 16 Maschen / Nadel.

Sockenwolle handgefärbt

Sockenwolle handgefärbt

Sockenwolle handgefärbt

Scent of Hay, Sockenwolle

Bei den „Scent of Hay“ ist die Färbung dann endlich so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe, nämlich WILD. Größe 41 mit 16 Maschen / Nadel.

Sockenwolle handgefärbt

Sockenwolle handgefärbt

Sockenwolle handgefärbt

Sockenwolle handgefärbt

Die Wolle für die „Marennes“ und die „Scent of Hay“ war wieder eine Isaarwolle. Diese Kone fällt deutlich dünner und rauher aus als die, die ich zuvor hatte. Das wirkt sich auch auf das Strickbild aus. Zum Glück wird die Wolle nach dem Waschen weich wie gewohnt.

Und jetzt sind tatsächlich nur noch vier fünf (!!!) Nadelspiele belegt. Ich komme meinem Ziel näher, alle „freizustricken“! Das Ganze kostet mich wirklich Schweiß und Tränen ;-) Hier liegen sooo viele Verlockungen rum, die Country-Serie von Fortissima Socka, so viele schöne Wollmeisen, meine STRs und natürlich die Selbstgefärbten, bei denen heute schon wieder sieben Stränge dazugekommen sind…

15 Responses

  1. Theresia

    Hallo Tanja!

    Die sind alle samt super toll! Echt wahnsinn! Farben, Muster…. einfach toll!
    Jeder hat so sein ganz eingenes „Etwas“!

    Du bist also gerade in den „Disziplin-Wochen“? Respekt! Und ich drück dir die Daumen, damit du durchhältst!

    Liebe Grüße
    Theresia

    Antwort schreiben

  2. Monty

    Und ein Paar schöner als das andere. Tolle Färbungen.
    Ja, ich versuche auch gerade einige Nadelspiele frei zu stricken, aber die Verlockungen sind einfach zu groß.
    LG Petra

    Antwort schreiben

  3. Ewa

    hallo Tanja :-)

    Tränen?! Wieso das denn? Die Socken sehen doch Spitze aus! Ich glaube ich müsste mich auch auf die Suche machen, wo zusätzliche Hände und Zeit verkauft werden. Sollte ich die Quelle entdecken, dann informiere ich dich (nach dem ich mich mit beiden genügend eingedeckt habe)

    liebe Grüße
    Ewa

    Antwort schreiben

  4. Bettina

    Hallo Tanja

    Also ich muß sagen Schweiß und Tränen haben sich gelohnt…alle drei sehen wunderschon aus..aber am besten gefällt mir Scent of Hay nichtmal wegen der Wilderung sondern wegen den Farben…einfach herrlich.
    Wenn ich mal meine Aufträge fertig habe möchte ich auch mal meine Nadeln frei stricken..das gibt auch ein Stück arbeit zumal auch welche dabei sind die ich jetzt nicht soooo schön finde. Und das zieht sich ….

    Wünsche Dir einen wunderschönen Restesonntag
    Bettina die schon wieder ganz heis auf deine Neuen Färbungen ist ganz schnell zeigen ;o)))

    Antwort schreiben

  5. Petra (Peti)

    Hi Tanja,

    Mensch, die sehen alle klasse aus. Und deinen Mann kann ich auch sehr gut verstehen. Übrigens ist ein Lucy schon fertig.
    Doch wann strickst Du das alles?
    Fragende Grüße
    Petra

    Antwort schreiben

  6. Monika

    Scent of Hay schauen fantastisch aus. Wie machts du das , dass die Farben so verlaufen? Ich kann nur den Kopf schuetteln, die gefallen mir so gut.

    Antwort schreiben

  7. Steffi

    Tanja, Tanja – ich bin soooo froh, dass Du ein wenig mehr Zeit zum Stricken hast. Das sind ja drei Sockenpaare vom allerfeinsten.
    Ich bin echt begeistert, vorallem von Scent of hay – ich sitze hier mit plattgedrückter Nase und schmachtenden Blicken. Ich hoffe wirklich sehr, dass Dir immer ein wenig Zeit zum verstricken Deiner Strängchen bleibt und vorallem, dass Dir die Färbewolle niemals ausgeht. Meine Neugier auf die neuen Stränge ist riesig…
    Übrigens, ich habe seit gestern nachmittag Dschungelfieber :)))
    – schööööööön…
    Ganz liebe Grüße und einen
    schönen Start in die Woche
    Steffi

    Antwort schreiben

  8. Mary

    Hallo Tanja,
    die sehen ja alle toll aus. Am besten gefallen mir die „Scent of Hay“. Die Färbung hast Du spitzenmäßig hinbekommen.

    Liebe Grüße
    Mary

    Antwort schreiben

  9. filzchen

    Hmmmm… was soll ich da noch schreiben, wo ich sprachlos vor dem PC sitze! Schmacht – alle drei!
    Superschöne Farben und Färbungen. Das macht ganz viel Lust, sofort neu anzustricken.
    Hab eine schöne Woche Tanja.
    Herzliche Grü´ße
    Filzchen

    Antwort schreiben

  10. Rina

    Wunderschöne Färbungen = tolle Socken !!
    Mit selbstgefärbter Wolle zu stricken ist doch immer wieder ein doppeltes Vergnügen , da die Neugierde soooo gross ist, wie wohl die Musterung rauskommt !

    Liebe Grüsse

    Rina

    Antwort schreiben

  11. Ulli

    Wahnsinn! Ein Paar schöner wie das andere! Und auch mit gefällt das dritte Sockenpaar am allerbesten! Die könnte ich Dir glatt klauen, sind aber leider leider nicht meine Größe!

    LG Ulli

    Antwort schreiben

  12. Ute

    Hallo Tanja,

    außer Frage, dass das unterste Paar mir so erstmal am besten gefällt. NIcht nur die Musterung ist ganz toll – nein auch diese Farben, voll schön!!! Die könnt ich mir wirklich stundenlang anschauen und dann ganz ruhig bei werden.Vielleicht sollte ich mal nicht so bunt stricken *g*

    Dir einen lieben Gruß
    Ute

    Antwort schreiben

  13. Susi

    Wunderschöne Färbungen – da wird man neidisch. Du hast mir wirklich die Nase lang gemacht mit den Färbungen. Ich werde es auch probieren – dauert aus Zeitmangel aber noch ein bisserl. Und die Sache mit den UFO Socken… ich hab 4 Paar auf den Nadeln *schäm* – dabei kann man doch nur an einem paar gleichzeitig stricken :). Ich wünsch Dir ne schöne Woche.

    LG
    Susi

    Antwort schreiben

  14. Heike

    Oh, ich könnte mich nicht eintscheiden, jeder Strang soo schöön. Und ich persönlich mag es überhaupt nicht, wenn die Stränge wildern, ich mag die kleinen feinen Ringel einfach gerne. LG Heike

    Antwort schreiben

  15. Gaby

    Hallo Tanja,

    ist das ein herrlicher Eintrag. So viele schöne Sockenpaare auf einen Haufen. Ganz klar gefällt mir das unterste Paar spontan am besten. Die farben sind einfach toll und die Musterung sowieso.
    Bei dem oberen Paar hätte ich nie gedacht, dass das zu dem abgebildeten Strang gehört. Sieht doch ganz anders aus.

    Dir liebe Grüße
    Gaby

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.