Weihnachten im Juli

So kam es mir vor, als ich meine ganzen Wichtelpäckchen von einer meiner Yahoo-Listen aufgemacht habe…

Liebe Mädels, vielen herzlichen Dank für die TOLLEN Päckchen! Das war mein erstes „Online-Wichteln“ und ich bin wirklich begeistert, wieviel Mühe Ihr Euch alle gemacht habt!!

Astrid hat mir wunderschöne Tweed-Socken gestrickt, die so gut in dieser kleinen Rosendose versteckt waren, dass ich sie fast übersehen hätte. Das Muster ist, soweit ich das erkenne, das „Korinthische-Säulen“-Muster, stimmt’s, Astrid? Dazu Leckereien, eine farblich abgestimmte Geburtstagskarte und Badesalz (kann ich immer brauchen!!). Ein traumhaftes Päckchen ganz in Rosé-Tönen.

Von Elvira kamen diese tollen Socken, die ich gleich vor meinem Mann in Sicherheit bringen musste! Auch Elvira hat nicht an Kalorienbeigaben gespart ;-) Und das hübsche Windspiel wird die nächsten Tage aufgehängt.

Sandra hat mir diese traumhaft weichen Muster-Socken geschickt, die ganz kunstvoll mit Häkelblumen verziert waren (prima, weil ich kann überhaupt nicht häkeln…). Ein Windlicht für meine umfangreiche Sammlung (woher wußtest Du das?) und Badesalz (hatte ich schon erwähnt, dass das bei mir immer passt?).

Wapiti hat sich die Mühe gemacht, mir nicht nur Socken zu stricken, sondern die Wolle dafür auch noch selbst zu färben! Ich liebe Mohnblumen und die Socken (und auch die Karte) gefallen mir sehr!! Vielen Dank auch für die Zugaben!

Von Sabine kam auch ein tolles Päckchen! So viele kleine Aufmerksamkeiten! Holzperlen (ich überlege schon, wie ich die einsetzen kann…), eine Magnetschildkröte, ein ganz goldiges Windlicht zum Aufhängen, ein Knäuel Designerwolle in traumhaften Rottönen und natürlich last but not least: kuschelweiche Sneakers, auch mit einem ganz tollen Muster!

Susanne hat mich besonders verwöhnt – mit Socken aus Seide! Auch Susanne hat sich so ein kunstvolles Muster ausgesucht, die Socken sind einfach nur wunderbar und fühlen sich ganz toll an! Auch bei ihr waren wieder ganz nette Kleinigkeiten im Päckchen – Blümchenmagnete, eine Brazilia in rot (hat sich wohl rumgesprochen, mein Faible für Rottöne ;-) ). Das hübsche Teelicht, liebe Susanne, hat leider den Posttransport nicht überlebt :-(

Und zu guter Letzt das Päckchen von Petra, das soooo groß war, dass der Inhalt gar nicht auf einem Foto Platz hat:

Petra hat mir sooooo schöne Socken aus Wollmeise „Sonne“ gestrickt – die sind einfach nur umwerfend, wie der ganze Päckcheninhalt! Eine von Petras tollen selbstgemachten Karten, Schafmilchseife, ein Blumenschwamm, ein Hörbuch, und ein traumhafter Strang Drachenwolle, natürlich in rot :-) Und das Ganze war so hübsch verpackt – auf dem oberen Foto kann man die kleinen Blümchen erkennen, die Petras kleine Tochter aufgefädelt hat.
Liebe Petra, Deine Socken werden mir im neuen Lebensjahr als Glücksbringer dienen!! Das vergangene Jahr war für mich eher schwierig. Und so hast Du mit Deinen Gute-Laune-Sonnen-Socken genau ins Schwarze getroffen! DANKE!