Was für mich…

Irgendwie ist es eigenartig, wenn ich hier Fotos von mir selbst poste – sehr ungewöhnlich.

Aber die Passform eines Shirts sieht man halt doch am besten angezogen.

Das hier ist „Joana“ – aus dem neuesten E-Book von Jolijou / Farbenmix. Joana kann in zwei Längen und mit vier verschiedenen Ärmellängen genäht werden und ist ein wirklich schöner Schnitt! Ich habe ihn hier in XL ohne Nahtzugabe zugeschnitten, aber die Ärmel um 5 cm verlängert. Leider habe ich dann relativ schnell gemerkt, dass ich zwar die Ärmel- und Shirtlänge von XL brauche, der Ausschnitt aber ordentlich zu weit ist. Ich hab halt nicht so ’ne richtige Dirndlfigur :-D

Also hab ich oben einfach einen Tunnelzug genäht und einen Gummi eingezogen – passt!

Beim nächsten Mal nehme ich in der Mitte einfach zwei cm heraus, die ich dann außen als Nahtzugabe hinzufüge. Zugeschnitten ist sie schon. Die Passform des Shirts finde ich sehr schön, schmal, aber nicht eng und wirklich sehr wandelbar.

Die Knitter müsst Ihr entschuldigen, da hab ich das Shirt – und die Maus – schone einen halben Tag getragen.

Jolijou Joanna Shirt

Schnittmuster: Joana von Farbenmix / Jolijou

Stickdatei: Florafox von Huups

Stoff: Sanetta Interlock von Michas Stoffecke

Eine Antwort

  1. kuestensocke

    Ab und an etwas für sich selbst und nicht nur für die Kindlein zu nähen ist gaaaanz wichtig (finde ich). Das Shirt sieht super aus, schlicht und edel zugleich. Habe auch schon überlegt, ob ich den Schnitt kaufe, muss aber erst noch einiges anderes wegnähen. Ich wünsche Dir viele Komplimente für das Shirt! LG Kuestensocke

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.