Rüsseltier

So viel gibt es momentan nicht zu posten – nicht, weil die Maschinen ruhen, sondern, weil ich nicht alles zeigen kann :-)

Ein Shirt musste ich aber – trotz vorweihnachtlicher Engpässe – unbedingt nähen, nämlich das mit der „Snouty Creature“ aus der Ottobre 04/2011.

Sowas Süßes!

Und am aufwändigsten sind eigentlich die Applikationen, der Rest ist schnell genäht. Passt meiner schmalen Maus prima in Größe 98, bei Kindern mit Bäuchlein würde ich dringend empfehlen, die nächstgrößere Größe zu nehmen und es dafür am Saum ein wenig zu kürzen. Das ist eindeutig ein Schnitt für lange schmale Kinder! Sonst gibt’s an der Passform nichts zu bemängeln, evtl könnte man am Halsbündchen noch die Nahtzugabe weglassen.

Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011

Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011

Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011

Schnittmuster: Snouty Creature, Ottobre 04/2011 (auch sonst zu empfehlen, da sind wirklich sehr viele süße Sachen drin!)

Stoffe: Stoffe von Aladina.de und Michas Stoffecke

Stickdatei: Huups

Eule im Weltall

Wir brauchen immer ein Shirt aus meinem Lieblingsstoff mit Eule Helga.

Dieses hier allerdings wäre fast nie fertig geworden – hätte es sich nicht um Eule Helga gehandelt, wäre das Teil sicherlich ein paar Mal Gefahr gelaufen, im Mülleimer zu landen.

Angefangen hat es mit dem Ottobreschnitt aus 04/2010. Ich wollte ein Raglanshirt nähen und hätte wohl besser zu „Mareen“ von CZM gegriffen. Hier haben mich schon die Teilungsnähte auf den Ärmeln gestört. Zum Glück wellt sich die Naht im angezogenen Zustand nicht mehr. Dann die Bündchen. Gefallen mir auch nicht besonders. Außerdem hat meine Coverlock gezickt – ich habe schon schönere Nähte gesehen.

Mit den Taschen aus der Sommerottobre 2011 ging es weiter. Ich mag es einfach nicht, wenn Jersey sich wellt – erst nach dem Bügeln war das Ergebnis erträglich. Auf die erste Wäsche bin ich gespannt.

Und so lag das Shirt – fertig bis auf den Halsausschnitt – vorwurfsvoll neben meiner Nähmaschine, während ich trotzig Kosmetiktäschen, Federmäppchen, ein Shirt für Herrn Wollhuhn und Loops genäht habe. Lauter zufriedenstellende Objekte. Die zeige ich jetzt aber nicht alle… es sind wirklich viele. Wer mag, kann hier schauen.

Doch jetzt ist es fertig – hurra. Lust auf ein chices Foto hatte ich auch keine ;-)

PS: Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass der Schnitt angezogen wirklich süß aussieht und gut passt – sehr geeignet auch für Jungs! Wie meistens bei den Ottobre-Schnittmuster, fällt das Shirt ein bisschen größer aus.

Raglanshirt Ottobre 04/2010

Schnittmuster: Ottobre 04/2010

Stickdatei: Eichkatz von Huups

Stoffe von Farbenmix und Aladina.de