Sommerkleid

Mein Mädel liebt Kleider. Lang müssen sie sein. Und schwingen. Und natürlich schnell fertig sein…

Und so ist es mal wieder das Lillesol & Pelle Trägerkleid geworden. Das vom letzten Jahr passt immer noch und wird heiß geliebt. Genäht ist es in weniger als zwei Stunden! Verlängert um ca. 10 cm.

Und wenn die Kleider praktisch direkt von der Nähmaschine weg angezogen werden, muss man sich halt mit Fotos in schlechter Qualität zufrieden geben.

lillesoltraegerkleid

Schnittmuster: Lillesol & Pelle Trägerkleid Nr. 22

Stoffe: Hilco und Farbenmix (über Swafing)

 

Basic Tunika

Bei uns hat es tatsächlich das erste Mal geschneit!

Zeit für warme Nachthemden. Beim Schnitt musste ich nicht lange überlegen, wo Claudia doch kürzlich erst die Basic Tunika herausgebracht hat und ihre Schnitte immer perfekt passen. 10 cm verlängert wird ein zauberhaftes Nachthemd daraus! Zwei habe ich genäht, aber das erste darf nach einem Meeting mit Kürbissuppe eine Ehrenrunde in der Waschmaschine drehen.

basictunika2

Schnittmuster: Basic Tunika von Ki-Ba-Doo
Stoffe: Westfalen und Hilco
Stickdateien: Alpenglühen und das Blümchen-Freebie von Tausendschön (Danke dafür!)

 

Sommerkleid

Und zwar der Schnitt Nr. 22 von Lillesol & Pelle. Das ist bereits das zweite, nachdem das erste heiß geliebt wird. Und ja, ich bin blogfaul.

Deutlich verlängert, weil nur lang ist momentan gut… und in der nächstgrößeren Größe genäht, dann passt es nächstes Jahr auch noch. Hinten habe ich dafür einen verstellbaren Lochgummizug eingesetzt.

lillesolsommerkleid2

Farbenmix Lore als Kleid

Lore als Kleid

Farbenmix „Lore“ zum Kleid verlängert, in einer sommerlichen Version aus Frottee, mit abgerundetem Saum. Jetzt weiß ich, dass ich Jersey-Einfassband nicht mag. Zum Glück gibt es Knöpfe … Und ich weiß, dass meine Coverlock Fottee nicht mag. So lernt man immer dazu.
Bestickt mit den Federn von Huups, einer meiner Lieblingsstickdateien. Dabei bin ich momentan wirklich stickfaul.

Farbenmix Lore als Kleid

Lieblingskleid

Hauptsache, es schwingt!

Der Schnitt ist aus der Ottobre 01/2012 und angezogen ein Traum! Durch den Nicky fällt das Kleid etwas schwerer und das sieht so süß aus. Man braucht Unmengen an Stoff, aber sonst ist es relativ schnell genäht. Am längsten hat das Aufnähen der Häkelblümchen gedauert.

Kleid Ottobre 01/2012

Kleid Ottobre 01/2012

Schnittmuster: Ottobre 1/2012

Häkelblümchen: über Beate Vollmer auf Facebook

Pauline in orange

Den Stoff hat sich – natürlich – mein Mädchen selbst ausgesucht. Und zwar schon vor einem Jahr. Was daraus werden sollte, war auch klar, ein Kleid! Sie hat eben schon ganz eigene Vorstellungen.

Pauline ist Liebe auf den zweiten Blick. Der Schnitt liegt hier schon ewig und ich war nicht so recht schlüssig, welche Stoffe ich verwenden sollte. Aber er war perfekt geeignet für diesen kuschelweichen Stretch-Cord. Passform perfekt – egal ob über Strumpfhosen, Leggings oder sogar über Jeans!

Diesmal ganz schlicht…

CZM Pauline

Schnittmuster: Pauline von CZM

Clementine

Auch schon mehrfach genäht, weil ich die Passform mit den Wiener Nähten wirklich schön finde – die Farbenmix Clementine.

Diesmal aus Sweat / Jersey mit der zauberhaften Stickdatei von Tinimi. Allerdings musste ich hier Beinchen dazubasteln, irgendwie finde ich die Prinzessin nur so vollständig.

An den Quernähten sieht man, dass ich nur den Taschenteil dopple, nicht das ganze mittlere Stück. Bei Sweat wäre mir das zu steif.

Farbenmix Clementine

Farbenmix Clementine

Schnittmuster: Clementine von Farbenmix

Stickdatei: Tinimi

Stoffe: Hilco Sweat und Jersey von Aladina.de

Velours: Silhouette

Noch ein Herbstkleidchen

Diesmal aus der Ottobre – der unglaublich wandelbare Schnitt „Tropical Blend“. Eigentlich für Webware, klappt aber mit Sweat genauso. Leider schauderhafte Fotoqualität, hier herrscht Dauernebel.

Ottobre Tropical Blend

Schnittmuster: Ottobre 03/2011 „Tropical Blend“ – eine meiner Lieblingsottobres

Stickdatei: Lotta Galoppa

Stoffe: Aladina.de

Esi-Top und Yara-Legging

Mein erstes Esi-Top – aus echten Stoffschätzen von Hilco und Riley Blake.

Da waren keine großen Verzierungen notwendig, deshalb nur ein paar der süßen Äpfelchen von Sima’s Paradis („Apfelfest“), die einfach sein mussten, weil sie perfekt zum Hilco-Stöffchen passen.

Esi – ein sehr süßer Schnitt. Zur Passform kann ich noch nichts sagen, denn die Maus macht einen Ausflug mit dem Papa :-)

Yara von CZM ist unser Lieblings-Legging-Schnitt, passt einfach perfekt und ich habe schon unzählige genäht!

Alles in Mäuschens Lieblingsfarben: Beige und Orange!

Farbenmix Esi Top

Farbenmix Esi-Top

Schnittmuster: Esi von Farbenmix, Yara von CZM

Stickdatei: Apfelfest von Simas Paradis über Dawanda

Stoff: Wie fast immer Aladina.de und Dawanda, Baumwollspitze über ebay