Schönheitskur fürs Sofa

 

 

 

Unser rotes Sofa ist seit vielen Jahren ein Zentrum des Familienlebens. Hier wird Kaffee getrunken, werden Pausen gemacht, wird vorgelesen. Ewig schon wollte ich für das Sofa Kissen nähen. Jetzt nähe ich wirklich alles gerne, aber die Kissen habe ich immer vor mir hergeschoben. Bis ich bei Manja eine Verschlusslösung entdeckt habe, die mir zusagt – einen verdeckten Kam-Snap-Verschluss.

Dazu kam noch eine passende Eule, die (noch) vorhandenen unten bekamen einen zu den Sofakissen passenden Zuwachs.

Kissen und Eule

 

eulenkissen

Stoffe: Aladina
Schnittmuster: eigene

 

Kühe gehen immer…

Was haben Shirts und Kissen gemeinsam? Beide lassen sich bestens mit Kühen schmücken…

Kissen nähen gehört nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, aber es geht schnell und sie fallen jedem auf, der zu Besuch kommt.

Deutlich mehr Spaß hatte ich bei der Nicky-Antonia in eigentlich nicht so sehr kindgerechten Farben.

Eine weitere Kuh ist auf einem Shirt für mich gelandet… ich sag‘ ja: Kühe gehen immer ;-)

Kuhkissen

Schnittmuster: Patch mit Liebe von Farbenmix – Freebook

Stickdatei: selbstdigitalisiert

Bank: Herr Wollhuhn mit der Kettensäge ;-)

Farbenmix Antonia

Antonia Farbenmix

Schnittmuster: Antonia von Farbenmix

Stickdateien: selbstdigitalisiert und „Herzblumen“ von Smila’s World

Und noch ein Geschenk!

Zeitversetztes Bloggen ist toll – ich kann diese Blogeintrag schreiben, bevor die Geschenke verpackt sind und er erscheint automatisch online, wenn sie schon wieder ausgepackt sind ;-)

Kissen nähen macht Spaß! Das hätte ich nicht unbedingt für möglich gehalten ;-)

Das FREE-Book ist von Farbenmix und heißt „Patch mit Liebe“ – total einfach, weil man dazu eigentlich nur vier A4-Blätter als Schnittmuster braucht!

Die Kissen sind für die beste Mama von allen!

Patch mit Liebe

Patch mit Liebe - Farbenmix

Patch mit Liebe

Schnittmuster: „Patch mit Liebe“ von Farbenmix

Stickdateien: Puppig von Kunterbuntdesign und Love Chirp von Huups