Neuer Lieblingspullover

Genauer gesagt, einer von zwei neuen Lieblingspullis (der andere folgt).

Die Applikationsvorlage für das Bärchen stammt von einem meiner absoluten Lieblingsblogs „Rockndoll“. Und wenn Ihr das Bärchen nachnähen wollt und einen passenden Schriftzug Eurer Wahl braucht, bekommt Ihr diesen dort im Shop.

Ich bin glücklicherweise selbst im Besitz einer Silhoutte Cameo – so war der „He, Duda“-Schriftzug ganz schnell selbst gemacht.

Der Schnitt ist mal wieder „Hannel“ von Farbenmix, für mich der beste Pulloverschnitt, gerade für dickere Materialien wie Nicky, Sweat, Frottee. Sitzt an den Schultern perfekt und ist unten schön locker und sehr wandelbar, mit oder ohne Zipfel, mit oder ohne Kapuze, gerade oder ausgestellt.

Hannel He Duda

Farbenmix Hannel

Der Schriftzug ist übrigens eine Anspielung auf ein wunderbares Kinderbuch

He Duda weiß nicht, was er ist. Ein Stachelschwein? Ein Koalabär? Und was hat es mit seinen großen Füßen auf sich? In einer abenteuerlichen Geschichte – wunderbar illustriert von Axel Scheffler – findet er es heraus.

Vielleicht ist das ein Tipp für Euren Adventskalender, das Buch kann ich Euch nur ans Herz legen – einfach zauberhaft!

Hannel ohne alles

Das heißt ohne Zipfel und ohne Kapuze. Hannel von Farbenmix ist für mich der beste Pulloverschnitt: Im Sommer lieben wir Antonia, im Winter Hannel!

Diesmal aus wunderbarem (und teurem!) Westfalen-Nicky in Öko-Qualität mit appliziertem Blümchen und Ärmelpatches.

Und der nächste ist schon zugeschnitten…

Farbenmix Hannel

Farbenmix Hannel

Farbenmix Hannel

Farbenmix Hannel

Schnittmuster: Farbenmix Hannel

Rüsseltier

So viel gibt es momentan nicht zu posten – nicht, weil die Maschinen ruhen, sondern, weil ich nicht alles zeigen kann :-)

Ein Shirt musste ich aber – trotz vorweihnachtlicher Engpässe – unbedingt nähen, nämlich das mit der „Snouty Creature“ aus der Ottobre 04/2011.

Sowas Süßes!

Und am aufwändigsten sind eigentlich die Applikationen, der Rest ist schnell genäht. Passt meiner schmalen Maus prima in Größe 98, bei Kindern mit Bäuchlein würde ich dringend empfehlen, die nächstgrößere Größe zu nehmen und es dafür am Saum ein wenig zu kürzen. Das ist eindeutig ein Schnitt für lange schmale Kinder! Sonst gibt’s an der Passform nichts zu bemängeln, evtl könnte man am Halsbündchen noch die Nahtzugabe weglassen.

Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011

Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011

Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011

Schnittmuster: Snouty Creature, Ottobre 04/2011 (auch sonst zu empfehlen, da sind wirklich sehr viele süße Sachen drin!)

Stoffe: Stoffe von Aladina.de und Michas Stoffecke

Stickdatei: Huups

Ein untypisches Hannel

Dass ich Hannel von Farbenmix liebe, ist ja kein Geheimnis – oft genäht und oft getragen!

Mein Mäuschen mag allerdings Kapuzen überhaupt nicht, deshalb sind sie bei uns leider nur ein rein optisches Element, das man genauso gut auch weglassen kann :-D

Dann habe ich hier außerdem auf die Hannel-Zipfel verzichtet, die ich ja sehr süß finde, die man aber auch nicht an jedem Pullover sehen will… und so ist ein zuckersüßer Überziehpullover entstanden, der genauso perfekt passt, wie der Hannelgrundschnitt!

Der Nicky hat mir zugegebenermaßen ein wenig Kopfzerbrechen bereitet. In der Vorschau bei Aladina hat er mir so gut gefallen, dass ich davon gleich ein bisschen mehr bestellt habe. Als er hier ankam, fand ich ihn dann schon recht dunkel für Kinderklamotten.

Aber mit meiner allerliebsten Lieblingsblume aus der Ottobre 01/2005 und den türkisfarbenen Ärmeln und dem geringelten Halsausschnitt gefällt’s mir sehr und es steht der Maus super – ein richtiger Kuschelpullover!

Farbenmix Hannel Nicky

Schnittmuster: Farbenmix Hannel

Applikation: Ottobre 01/2005

Stoffe von Aladina.de

Annika

Bin ich eigentlich die einzige, die Annika näht?

Farbenmix hat ja viele sehr erfolgreiche Shirt-Schnittmuster, Antonia, Zoe, und wie sie alle heißen. Aber irgendwie sehe ich in kaum einem Blog Annika. Schade eigentlich, denn das Fledermausshirt ist bequem, süß und läßt viel Raum für Spielereien. Außerdem ist es wirklich ratz-fatz genäht, weil man nur zwei Schnittteile braucht! Besonders praktisch finde ich, dass man es durch die Fledermausärmel und den leicht ausgestellten Schnitt prima über andere Shirts ziehen kann.

Am längsten habe ich bei diesem Shirt hier für die Applikationen gebraucht – mal wieder meine Lieblingsblumen aus der Ottobre 01/2005, die diesmal Besuch von einem Bienchen haben ;-)

Und jetzt sind mal wieder Hosen dran, bei uns hat es teilweise nur noch fünf Grad morgens, da müssen warme Hosen her!

Farbenmix Annika

Farbenmix Annika

Schnittmuster: Farbenmix Annika

Applikation: Ottobre 01/2005

Stoffe von Aladina.de

So ganz anders…

Vermutlich hätte ich den schwarzen Hasenstoff niemals selbst gekauft – der stammt aus einem Tausch mit einer lieben Freundin. Aber ich bin wirklich begeistert, was entstehen kann, wenn man so ganz entgegen seiner Gewohnheiten näht.

Die Kombi aus Antonia und die kurzen Hosen sieht angezogen so richtig toll aus! Und erstaunlich, was man alles aus einem halben Meter Stoff in Größe 98/104 nähen kann!

Zu den Hosen schreibe ich demnächst noch ein bisschen was, heute ist keine Zeit – die Sonne ruft!

Antonia Hasen

Panties

Schnittmuster: Antonia von Farbenmix, Badehosenschnitt aus einer Ottobre und der Unterbüxenschnitt von CZM, abgewandelt

Applikation: aus einer Ottobre

Längere Wege…

Manchmal dauert es etwas länger, bis man zum gewünschten Ergebnis kommt. Wie das Shirt aussehen sollte, hatte ich im Kopf. Manchmal ist es dann einfach besser, auf ein bewährtes Schnittmuster zurückzugreifen, als Neues zu probieren…

Die Farbenmix-Zoe, ein Raglanshirt, hatte ich noch nie genäht. Also Schnitt kopiert, in 86/92, und losgelegt, allerdings mit Gummizugbund oben. Als das Shirt fertig war, kam der Kopf meiner Maus kaum durch den Ausschnitt. Gummizug weiter machen ist auch keine Lösung, denn der Ausschnitt soll ja anliegen.

Und weil ich beim Nähen lustigerweise mehr Perfektionistin bin als beim Stricken, hab ich einfach eine Art Duplikat genäht – eine Antonia in 98/104!

Hier die Zoe:

Farbenmix Zoe

Und hier die Antonia:

Farbenmix Antonia

Farbenmix Antonia

Farbenmix Antonia

Schnittmuster: Farbenmix Antonia und Zoe

Stickdateien: Waldgezwitscher von Kunterbunt Design, Herzchen vom Stickbär

Stoffe: Sanetta und Aladina

Freebie-Stickdatei Blumen online

Sie sind online, meine Freebie-Stickblumen. Erst mal im Format PES, weil ich das selbst sticke.

Die Blumen gibts in vier Varianten, einmal mit und einmal ohne Blätter – jeweils als normale Applikation und als Fransenapplikation.

bandito-kopftuch blumefreebie

Ich freue mich, wenn Ihr das Freebie mit den folgenden Bilder auf Pinterest pinnt :-)

Viel Spaß beim Sticken – ich freue mich immer über Fotos.

Bitte setzt bei der Verwendung einen Link aufs Wollhuhn und habt Verständnis dafür, dass ich für die Freebies keinen Support anbieten kann :-)

Piraten-Kombi

Nonita von Farbenmix ist eine Piratenhose und das passende Piratenkopftuch stammt aus dem Bandito-Schnittmuster von Farbenmix. Beides sooo toll zu nähen und angezogen einfach ZUCKER!

Zwei Wochen habe ich für diese Kombination gebraucht, mehr geht momentan einfach nicht. Und trotzdem ist das Nähen so ein toller Ausgleich für den manchmal kräftezehrenden Alltag (was jetzt dramatischer klingt, als es ist… ich bin nur abends manchmal einfach platt *g*).

Die Silikon-Popeline ist ein Traum – mal wieder von Aladina.

Für das Kopftuch und den Hosenlatz habe ich wieder mal eine eigene Stickdatei gebastelt. Ich liebe einfach diese Applikationsstickmuster, weil sie jedesmal anders aussehen – auch die gibt’s bald als Freebie, sobald ich die Anleitung dazu gebastelt habe.

Achja, bei jedem neuen Schnitt lerne ich etwas dazu … hier habe ich meine erste Rüsche selbstgemacht. So richtig mit Rollsaum (mit dem erstmals eingesetzten Rollsaumnähfuß).

Farbenmix Nonita

Farbenmix Nonita

Farbenmix Nonita

Farbenmix Nonita

Farbenmix Bandito Kopftuch

Schnittmuster: Farbenmix Nonita Piratenhose, Bandito Piratenkopftuch

Stickdateien: Florinda von Tinimi, Love & Peace von Smila, Love-Love-Love von Kunterbunt Design und Blumen-Applikation vom Wollhuhn ;-)

Herzig

Inspiration ist überall! Hier hat mich Andrea alias Thelina inspiriert, mit ihrem wunderbaren Shirt. Ich fand die Kombination aus Rosa und Rot so niedlich – und auch Ihre Herzapplikation.

Mareen Herz Applikation

Für die Applikation habe ich ganz schnell eine Stickdatei erstellt, die gibt’s hier dann bald als Freebie.

Herz Applikation Stickdatei Wollhuhn

So richtig stolz bin ich auf den Ausschnitt! Fast perfekt!

Mit der Unterstützung meines Mannes (hihi) ist mein Maschinenfuhrpark angewachsen. Wenn man bedenkt, dass ich letztes Jahr im September noch keine Nähmaschine hatte… jetzt sind es vier! Bisher hatte ich ja die Kombi-Näh- und Stickmaschine Brother Inno-vis 1250. Irgendwie hat mich der Umbau aber immer genervt.

Deshalb habe ich sie bei Naehpark.com in Zahlung gegeben für eine Janome MC 5200, das ist jetzt eine reine Nähmaschine, und eine Brother Inno-vis 750, das ist das reine Stickmaschinenpendant zu meiner alten Brother. Der Service war super, der Austausch ging einwandfrei und ich habe noch einen tollen Preis für meine Brother erhalten (höher als ich ihn vermutlich beim Verkauf über ebay erzielt hätte!). Das ist mal eine Firma, die uneingeschränkt zu empfehlen ist! Ich musste nicht mal das Porto für’s Einsenden meiner „alten“ Maschine zahlen.

Und dann ist zu meiner Brother Overlock noch eine Janome Cover Pro CPX eingezogen, eine Maschine rein zum Säume und Nähte covern. Dieses Shirt ist rein mit der Overlock und der Covermaschine genäht!

Mareen