Und die nächste…

Vor ein paar Wochen habe ich in einem Blog eine Hose aus der holländischen Zeitschrift BizzKids gesehen und war total begeistert. Zum Glück gibt es bei Dawanda die alten Auflagen zu kaufen, denn die Zeitschrift wurde wohl (leider) eingestellt.

Die Kleider und Pullover sind in den meisten Fällen nicht so mein Geschmack, das sieht mir zu oft ein bisschen nach Kelly-Family aus, aber die Hosen sind richtig toll!

Das hier ist die erste und auch wenn sie sehr schlicht aussieht, das war ein kleiner Kampf! Leider bin ich der holländischen Sprache nicht mächtig, aber vermutlich hätte ich das Original noch besser verstanden als die deutsche Übersetzung in der BizzKids! Keine Ahnung, wer das übersetzt hat. Ich tippe mal auf Google ;)

Außerdem fehlen in den Schnittmustern Passzeichen – wo gehören auf der Rückseite die Taschen hin?? Auch die Platzierungen der Ösen am unteren Rand der Hose sollten doch eigentlich eingezeichnet sein. Zu guter Letzt war der Bund zu kurz – also musste ich dann auch da tricksen. Egal, jetzt ist sie fertig und ich mag sie – und meine Maus auch!

Bizzkids Hose

Bizzkids Hose

Bizzkids Hose

Bizzkids Hose

Am Bund habe ich ein Lochgummiband verwendet, so ist sie in der Weite verstellbar. Unten läßt sie sich durch einen Gummizug mit Kordelstoppern regulieren. Ich glaube, so wächst sie sehr lange mit.

Schnittmuster: BizzKids

Stoff: Stoff & Stil (sehr dünner Cord – genau das richtige, weil mein Mädel auch immer Sommer gerne Cordhosen trägt…)

Stickdateien: Tinimi (Ösen), Feenwerkstatt (KamSnap-Unterlage)

Ottobre Shirt "Anemone Stripes"

Heute nur ganz schnell ein Shirt, Größe 98 aus der Ottobre 04/2009 – schon länger auf meiner kilometerlangen Todo-Liste.

Nachdem ich hier so eine süße Version gesehen habe, musste es jetzt einfach schnell gehen! Einfach zu nähen, schöne Passform – was will man mehr!

Ich habe das Shirt nur am Saum etwas verlängert, weil mir die Ottobreschnitte meistens ein bisschen zu kurz sind.

Ottobre Annemone Stripes

Schnittmuster: Anemone Stripes, Ottobre 04/2009

Stoffe: Stoff und Stil / Micha’s Stoffecke

Basic Shirts

Basics heißen die neuen E-Books von Lillesol & Pelle. Ich habe ja von Julia schon (sehr) viele Taschen-E-Books. Die sind super, deshalb konnte ich davon ausgehen, dass die Shirtschnitte genauso prima sind ;)

Und das sind sie wirklich – nämlich perfekt gemacht für unsere schmale Maus. Sie sehen solo angezogen süß aus, aber sie eignen sich auch sehr gut als Unterziehshirt, wie man am letzten Foto sieht. Da trägt die Maus ihr neues Lieblings-Wohlfühlkleidchen, auch ein Schnitt von Julia!

Fazit: Sehr zu empfehlen!

Lillesol&Pelle Basic Shirt Wollhuhn

Lillesol&Pelle Basic Shirt Wollhuhn

Lillesol & Basics Tunika

Schnittmuster: Lillesol & Pelle Basics (Shirt und Tunika)

Stoffe: Aladina.de

Stickdatei: Zuckersüßes Freebie von Anja Rieger – danke dafür!

Rüsseltier

So viel gibt es momentan nicht zu posten – nicht, weil die Maschinen ruhen, sondern, weil ich nicht alles zeigen kann :-)

Ein Shirt musste ich aber – trotz vorweihnachtlicher Engpässe – unbedingt nähen, nämlich das mit der „Snouty Creature“ aus der Ottobre 04/2011.

Sowas Süßes!

Und am aufwändigsten sind eigentlich die Applikationen, der Rest ist schnell genäht. Passt meiner schmalen Maus prima in Größe 98, bei Kindern mit Bäuchlein würde ich dringend empfehlen, die nächstgrößere Größe zu nehmen und es dafür am Saum ein wenig zu kürzen. Das ist eindeutig ein Schnitt für lange schmale Kinder! Sonst gibt’s an der Passform nichts zu bemängeln, evtl könnte man am Halsbündchen noch die Nahtzugabe weglassen.

Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011

Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011

Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011Snouty Creature Shirt Ottobre 04/2011

Schnittmuster: Snouty Creature, Ottobre 04/2011 (auch sonst zu empfehlen, da sind wirklich sehr viele süße Sachen drin!)

Stoffe: Stoffe von Aladina.de und Michas Stoffecke

Stickdatei: Huups

Eule im Weltall

Wir brauchen immer ein Shirt aus meinem Lieblingsstoff mit Eule Helga.

Dieses hier allerdings wäre fast nie fertig geworden – hätte es sich nicht um Eule Helga gehandelt, wäre das Teil sicherlich ein paar Mal Gefahr gelaufen, im Mülleimer zu landen.

Angefangen hat es mit dem Ottobreschnitt aus 04/2010. Ich wollte ein Raglanshirt nähen und hätte wohl besser zu „Mareen“ von CZM gegriffen. Hier haben mich schon die Teilungsnähte auf den Ärmeln gestört. Zum Glück wellt sich die Naht im angezogenen Zustand nicht mehr. Dann die Bündchen. Gefallen mir auch nicht besonders. Außerdem hat meine Coverlock gezickt – ich habe schon schönere Nähte gesehen.

Mit den Taschen aus der Sommerottobre 2011 ging es weiter. Ich mag es einfach nicht, wenn Jersey sich wellt – erst nach dem Bügeln war das Ergebnis erträglich. Auf die erste Wäsche bin ich gespannt.

Und so lag das Shirt – fertig bis auf den Halsausschnitt – vorwurfsvoll neben meiner Nähmaschine, während ich trotzig Kosmetiktäschen, Federmäppchen, ein Shirt für Herrn Wollhuhn und Loops genäht habe. Lauter zufriedenstellende Objekte. Die zeige ich jetzt aber nicht alle… es sind wirklich viele. Wer mag, kann hier schauen.

Doch jetzt ist es fertig – hurra. Lust auf ein chices Foto hatte ich auch keine ;-)

PS: Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass der Schnitt angezogen wirklich süß aussieht und gut passt – sehr geeignet auch für Jungs! Wie meistens bei den Ottobre-Schnittmuster, fällt das Shirt ein bisschen größer aus.

Raglanshirt Ottobre 04/2010

Schnittmuster: Ottobre 04/2010

Stickdatei: Eichkatz von Huups

Stoffe von Farbenmix und Aladina.de

Frisch verliebt…

Nein, Herr Wollhuhn hat keine Konkurrenz bekommen :-)

Aber ich habe das Schnittmuster „Hannel“ von Farbenmix für mich entdeckt und kann seitdem nicht mehr aufhören, es zu nähen…

Also heute gleich drei Hannels, ohne viele Worte:

Hannel mit Blumennicky

Stoffe: Dawanda und Aladina.de

Applikation: aus einer alten Ottobre

Hannel aus Fleece

Stoff: Bogner Fleece vom Vaude-Werksverkauf, Rest von Aladina.de

Stickdatei: Deer Star von Huups

Farbenmix Hannel

Stoffe von Aladina.de

Stickdatei: GGDesign