Stichwort "Färbeorgie"

… unter diesem liefen die letzten beiden Wochenenden. Mann aus dem Haus, schönes Wetter, viel Zeit – gute Voraussetzungen, um die Farbtöpfchen auszupacken.

Extra für Steffi [*wink*] gibt’s jetzt den ersten Teil der Fotos (die letzten Stränge trocknen noch). Mit dabei, wie auch bei Steffi, neue Merinowolle und Sockenwolle mit 20 % Leinen.

Mit den Namen für die Selbstgefärbten ist das ja so eine Sache, kein Problem, wenn es sich nur um vier oder fünf Stränge handelt. Diesmal warens für meine Namens-Kreativität einfach zu viele, deshalb habe ich Ihnen ganz normale Vornamen gegeben… personifizierte Sockenwolle sozusagen ;-)

„Fritz“, 80 % Merino / 20 % Leinen

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

„Franz“, 80 % Merino / 20 % Leinen

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

„Fridolin“, 100 % Merino

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

„Fred“, 100 % Merino

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

„Friedrich“, Sockenwolle

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

„Frederik“, Sockenwolle

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

„Felix“, Sockenwolle

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

„Ferdinand“, Sockenwolle

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

„Florian“, Regia Silk

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Bei 5 x 5 gibt’s gleich auch was Neues – Steffis Herbst ist nämlich auch fertiggeworden und den poste ich zuerst dort :-) Zudem sind die ersten Zentimeter von Bettys Winter zu sehen.
Achja – und Ute hat das Secret-Shell-Muster gestrickt, mit Ihrem Strang aus dem Gletschervergnügen. Wer mal sehen will, wie sich die Secret-Shells mit gemusterter Wolle machen, kann das jetzt bei Utes Socken :-)