Start in die Wintersaison

Normalerweise bin ich die Letzte, die mit der Weihnachtsdeko anfängt (und in aller Regel auch die Letzte, die sie wieder entfernt…). Doch diesmal habe ich den Start vorverlegt, als von Nette die Bitte zum Probenähen Ihres Weihnachtsbäumchens kam.

Es ist wirklich schnell genäht, man hat endlich eine Möglichkeit, seine Bänderreste aufzubrauchen, und mein Töchterchen war sofort begeistert vom Weihnachtsbaum aus Stoff.

Der nächste (deutlich größere) ist zugeschnitten und ich möchte dann ein paar Schlaufen aus Satinband einnähen, an die man kleine Weihnachtskugeln hängen kann. Beim ersten habe es nicht geschafft, denn Nette legt bei der Veröffentlichung Ihrer E-Books ein ganz schönes Tempo an den Tag ;)

Das toll und ausführlich beschriebene E-Book bekommt Ihr hier – es ist wirklich ganz einfach!

Weihnachtsbäumchen Nette Regenbogenbuntes

3 Antworten

  1. Nette

    Danke Tanja, hast Du wunderschön hingekriegt…
    Liebe Grüße
    NETTEhttp://www.wollhuhn.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

    Antwort schreiben

  2. Ibu

    Das ist ja knuffig!!! So ein Bäumchen würde ja sogar ich mir hinstellen (bin ein Dekomuffel) und Katzentauglich ist es auch noch. Du hast nicht zufällig Lust auf einen Tausch? :-)
    lg,
    Ina

    Antwort schreiben

  3. Dorina

    Das ist ja goldig!!!

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.