Schön war's! / That was SO nice!

Am Sonntag hatten mein Mann und ich mein erstes „Blind Date“ mit Ute und Betty und ihren Familien. Ich kann schon sagen, dass ich ziemlich aufgeregt war :mrgreen:

Aber nach drei Sekunden war klar: Die mag ich – ALLE!! Und der Tag war einfach nur schön und aufregend und viel zu kurz! Ich staune immer noch, wie man sich auf Anhieb so gut verstehen kann!

So ganz nebenbei haben wir ein bisschen [hihihi] Wolle ausgetauscht:

1. Blind Date-Wolle

Von mir für Ute und Betty – der „Say hello“-Twin, Regia Seide, natürlich handgefärbt

Von Ute der „Blind Date Twin“ – herrlich gefärbt auf einer Schoppel Flakes

2. 5×5-Färbungen von Betty und Ute

Bettys „Korallentaucher“ für das Thema „Meer“

Eine wunderschöne Färbung, finde ich… ich stelle in den nächsten Tagen noch ein paar Detailfotos auf 5×5.

Utes „Leuchtturm“ auch für das Meeresthema

Frisch und leuchtend und ein Baumwoll-Stretchgarn und deshalb schon gewickelt :mrgreen:

Bettys „Edward mit den Scherenhänden“ für das Filmthema

… verantwortlich dafür, dass ich ab jetzt ein Fan von Lilatönen bin! Sind das nicht tolle Beerenfarben?

Utes „Jack“ auch für das Filmthema

Genau mein Beuteschema … :dsadsad:

… und Utes „Knut“ für das Zoothema

Suuuuperschön – auch hier müßt Ihr unbedingt in den nächsten Tagen die Detailfotos anschauen! Das ist eine Sockenwolle mit Mohairanteil. Hatte ich bisher noch nie in den Händen und fasst sich einfach nur TOLL an!

Und als ob dies alles noch nicht genug wäre, haben mir die beiden noch Geburtstagsgeschenke mitgebracht. Das Schlimme ist: Ich glaube, ich war so aufgeregt, dass ich völlig vergessen habe, mich richtig zu bedanken! Also: DANKE, Ihr zwei!!

Von Ute:

Eine herrliche kostbare Koigu – liebe Ute, Du bist verrückt 8-0

Und wunderschöne feuerrote Silly Socks, passen perfekt und müssen leider schon wieder in die Wäsche :mrgreen:

Und von Betty (neben einer leckeren Flasche Vinho verde und vielen Süßigkeiten):

Ein handgefärbter Strang namens „Shrek“ in herrlichen Braun- und Türkistönen – ich liebe ja Stränge außerhalb der 5×5-Färbungen :mrgreen:

Und noch toller ein handgefärbter Strang aus dem „Puppenstrickshop“ mit dem Namen „Delphin„, der sicherlich schon bald zu Mustersocken verarbeitet wird!

Nochmals vielen, vielen Dank an Euch beide – das war wirklich ein Wollrausch 8-0

Die 5×5-Stränge, die ich zum Treffen mitgebracht habe, kann ich erst in den nächsten Tagen zeigen, sonst sprenge ich mein Blog *g*.

Momentan bin ich noch ganz mutig und hoffe sehr, dass wir das Ganze spätestens nächstes Jahr wiederholen, dann mit Steffi und Gaby und ihren Familien. Mal sehen, wann mich der Mut verläßt 8-)

On Sunday my husband and me had a wonderful „blind date“ with Ute and Betty and their supernice families. It was a phantastic day full of laughter, chit-chat and of course YARN!

13 Antworten

  1. Wollhuhns Mann

    Ich kann mich nur anschließen. Es war ein außergewöhnlicher Tag! Drei Teams, die sich noch nie vorher sahen und sich prächtig verstanden.
    Ein Außenstehender hätte wohl gedacht, „das sind Nachbarn auf einem Ausflug“.

    Grüße in die Runde
    Matthias

    Antwort schreiben

  2. Bettina

    Huhu Huhn und Hahn

    Treffender kann man es nicht beschreiben, ein rund um perfekter Tag und ich muß gestehen, obwohl die Färbungen allesamt wunder wunderschön sind, waren sie für mich diesesmal eher Nebensache :dsadsad: So gut habe ich mich schon lange nicht mehr unterhalten.

    Und nächstes Mal wirst du sicher auch kein Rückzieher machen da bin ich mir ziemlich sicher :-))

    Ganz liebe Grüße
    Betty

    Antwort schreiben

  3. bockstark.kntis

    OMG, I am so in love with „Say Hello“!!! You are an amazing dyer!

    Wollhuhn: Thank you so much, Kris! 8-0

    Antwort schreiben

  4. Bettinas Mann

    Da kann ich nur zustimmen!
    Liebes Wollhuhn und Wollhahn, bevor Euch der Mut wieder verlässt und wir nicht so weit weg wohnen, würde ich sogar ein Treffen noch dieses Jahr vorschlagen. ;-)
    Vor dem Treffen war mir auch etwas mulmig, denn man weiss ja nie auf wenn man trifft?!? Nach dem Treffen fand ich auch das es länger hätte dauern können weil wir uns alle toll verstanden haben (es ging ja nicht ausschließlich um Wolle).

    Liebe Grüße
    Toni

    Antwort schreiben

  5. Catrin

    Hallo Tanja,
    ja es ist tatsächlich möglich, über das Internet wunderbar nette Menschen kennen zu lernen, wo die Chemie stimmt und sich auch die Familien verstehen. Ich spreche da auch Erfahrung, denn auch ich habe vor 8 Jahren eine wunderbare Freundin kennen gelernt (damals strickten wir beide noch nicht, das haben wir vor ca. 3 Jahren angefangen). Es ist auch bei uns so, dass sich die Männer und auch die Kids super verstehen und wir diese so schöne Freundschaft pflegen.
    Viel Spaß weiterhin bei euren Treffen und liebe Grüße, Catrin.

    Antwort schreiben

  6. Theresia

    Hallo Tanja!

    Die Stränge sind einfach der hammer! Alle super genial!

    Liebe Grüße
    Theresia

    Antwort schreiben

  7. Iris

    Wahsninn, was sind das tolle Stränge. Einer schöner wie der ander, ich find sie alle toll und könntem ich gar nicht entscheiden, welchen ich wohl als erstes Anstricken soll.

    Und auch die Socken sind der knaller, einfach nur schön.

    LG
    Iris

    Antwort schreiben

  8. steffi

    Tanja – ich freue mich, dass Ihr soviel Spaß zusammen hattet.
    Das ist schon was ganz Besonderes, wenn man sich mal in Natura
    kennenlernt. So Tage sind einfach unvergeßlich :)
    Und was hast Du doch für ein „Glück“, dass wir im Oktober Richtung
    Nord- und nicht Richtung Bodensee fahren, sonst hätten wir auch noch
    auf der Matte gestanden :-)) :mrgreen:

    Die Stränge sind allesamt – spitze,
    die Socken auch und überhaupt…
    ich freue mich für Dich :)
    Einen lieben Gruß
    an Dich
    Steffi :)

    Wollhuhn: Steffi, warum „ein Glück“? Wo ich doch jetzt so mutig bin *g*… fragt sich nur, wielange das anhält :-)

    Antwort schreiben

  9. Kugelbine

    hallo Tanja…
    suuuper Stränge habt ihr da fabriziert, eine Augenweide sag ich da nur :-)
    Viele Grüße von Sabine

    Antwort schreiben

  10. Sunsy

    Du meine Güte Tanja, sind das eine Menge schöner Wollstränglein und Socken! Eins schöner als das andere…

    Liebe strickige Grüße von Sunsy

    Antwort schreiben

  11. Ute

    na sowas!
    Nicht nur einen wollinteressierten und strickenden Mann nun schon zwei bloglesende und kommentierende Männer. 8-0

    Also es war einfach schön und mir ging es wie Betty, die Wolle, so schön sie alle sind, hat schon fast „gestört“. ;-) Richtig genossen hab ich sie erst abends, als ich Euch ja nicht mehr um mich hatte!
    Und hatte ich mir im Vorfeld nicht die großen Sorgen gemacht, so war es wirklich überraschend, wie kurzweilig es für alle war, denn selbst die Kinder haben wohl die gute Stimmung gespürt, sonst hätten sie nicht so lang durchgehalten.

    Sei ganz lieb gegrüßt und geknuddelt (nun leider wieder nur virtuell :-| )
    Ute

    Antwort schreiben

  12. Bianca

    Liebe Tanja,

    ohhh ich freue mich für Euch mit das ihr Euch so gut verstanden habt und so viel Spaß miteinander hattet.
    Aus euren Beiträgen kann man so richtig die gute Laune rauslesen.

    Die Wolle die Du heute zeigst ist einfach nur der Hammer ….
    Ich kann noch gar nicht sagen welcher mir denn nun am besten gefällt !
    Da muss ich wahrscheinlich erst noch eine ganze Weile davor sitzen und sabbern *gg*

    Dir einen schönen Abend .
    Mann oh Mann bin ich froh das ich mich nun nicht entscheiden muß welcher zuerst angestrickt wird *gg*

    Bis bald
    Bianca

    Wollhuhn: Da kannst Du wirklich froh sein, Bianca *ggg*

    Antwort schreiben

  13. Gitte

    Hallo Ihr Wollhühner,
    bin auf der Suche nach Strickmustern zufällig auf eurer Seite gelandet, und muß sagen ich war hin und weg von den Farben gut gemacht ,da ich leider absolut nicht Socken stricken kann ( ist eigentlich viel zu schade um in ihrgend welchen Schuhen unterzutauchen) deshalb möcht ich wahnsinnig gern einen Pulli oder eine Jacke davon machen. Frage wie komm ich an eure Wolle , Preis und Nadelstärke .

    Liebe Grüße Gitte

    Wollhuhn: Leider kommt man gar nicht an unsere Wolle, Gitte :-)

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.