Sheepaints – Crazy Frog

So verrückt ist er gar nicht, der Frosch von Sheepaints.

Es war das erste Mal, dass ich einen Sheepaints-Strang verstrickt habe. Dieser war aus „normaler“ Sockenwolle –  eine schöne Färbung (in den USA heißt das „variegated“, also in verschiedenen Schattierungen), für meinen Geschmack ist die Wolle aber ein klein wenig zu dünn. Deshalb haben sich die Socken auch eeeewig gezogen.

Nun gut – jetzt sind sie fertig :D

Ob allerdings noch viele nachfolgen, weiß ich nicht – der Shop ist ja ständig leer. Ganz ähnlich geht es mir mit meinen Einkaufsversuchen bei der Wollmeise. Letzten Samstag habe ich es endlich mal geschafft, im Shop vorbeizuschauen, aber alles, was mich interessiert hat, wurde mir sofort aus dem Einkaufswagen geklaut – Frechheit ;-)
Mir ist das „Wettrennen“-Shopping einen Tick zu anstrengend… da färbe ich dann lieber selbst. Das schont die Nerven…

Garn: Sheepaints Crazy Frog, 75 % Schurwolle / 25 % Polyamid
Größe: 38/39
Für: mal sehen :-)
Muster: ein Blattmuster am Schaft, eine „Propellerspitze und sonst  nahezu glatt rechts ;-)

Not that crazy, the Sheepaints Frog…  I really like the colours – it’s a wonderful dyeing in a very special way, but the yarn was a little bit too thin for my taste. That’s why it took really long to finish these socks.

At the moment it’s nearly impossible to buy yarn at our German indy dyers (Sheepaints, Wollmeise, Schneeschaf, handgefaerbt.com) – their shops are empty all the time. On Saturday I tried to buy some Wollmeise skeins as the shop was finally updated. But they’re really hard to get…