Opal Abo September 2007

Eigentlich nur der Vollständigkeit halber – diesmal scheint es ja fast überall dasselbe zu sein. Mir gefällt’s und ich konnte der Versuchung, eines anzustricken, auch nicht widerstehen.

Das bunte mittlere Knäuel oben hat sich der Wollhahn reserviert, vorbei sind die Zeiten, in denen mir meine Wollkäufe alleine gehörten… ;-)

Es ist wirklich unglaublich, wie schnell man die Knäuel aus dem Opalabo als halbfertige Socken in verschiedenen Blogs bewundern kann. Das orangene habe ich schon bei Steffi entdeckt, das oben rechts bei Ute, das links oben bei Daniela, das schlichte graue bei Gaby. Betty hat sich auch für das hübsche bunte entschieden und eines, das wohl aus der selben Serie stammt wie das von mir angestrickte.

Ich hatte lange hin- und herüberlegt, ob ich das Opal-Abo abbestelle, ich war ziemlich enttäuscht von einem der letzten Abos, das so viele Neon-Knäuels enthielt. Aber jetzt bin ich froh, dass ich es doch behalten habe. Die Überraschungspakete machen einfach Spaß (auch wenn ich / wir eigentlich viel zu viel Wolle habe/n…).

3 Responses

  1. Elke

    Mir gefallen die Knäuel auch alle sehr gut. Das angestrickte sieht ja wunderschön aus. Tolle Musterung.Könntest Du mir evtl. die Farb Nr. sagen, oder ist es eine Kollektionsentwicklung?
    Viele Grüße
    Elke

    Antwort schreiben

  2. Wollhuhn

    @ Elke: Auf dem Knäuel steht „Kollektionsentwicklung“ – leider überhaupt keine nähere Bezeichnung… sorry!

    Antwort schreiben

  3. Mary

    Hallo Tanja,
    das Knäul unten in der Mitte ist ja toll. Das habe ich
    bisher nur bei dir gesehen.

    Liebe Grüße
    Mary

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.