Luvotex und Ashford

Das Färben mit meinen neuen Luvotex fand ich ein bisschen gewöhnungsbedürftig. Zum einen standen mir nur sechs Farben zur Verfügung, d.h. fast alls Zwischentöne müssen selbst gemischt werden. Zum anderen muss dem Färbewasser ein Fixiersalz zugefügt werden, was bei den Ashfords ja nicht erforderlich ist. Der Vorteil der Luvotex-Farben ist allerdings, dass sie dem Öko-Tex-Standard entsprechen und dass man mit ihnen wohl auch Baumwolle und Kunstfasern färben kann.

Von der Farbintensität her lassen die Luvotex auch nicht zu wünschen übrig – auch Rottöne lassen sie deutlich einfacher als mit den Ashfords mischen.

Das kam bei meinen Färbeexperimenten heraus:

Pepper, Regia Stretch, Luvotex

Kasperl, 100 % Merino (Wollmeisengarn), Luvotex

Red Bamboo, Regia Bamboo, Ashford

Anaconda, Sockenwolle, Luvotex

Papagei, Regia Silk, Luvotex

Violet, Regia Silk, Ashford + Luvotex

Gewitter, Sockenwolle, Luvotex, dann mit Ashford überfärbt, weil zu blass

Crayon, Sockenwolle, Ashford

Roses, Sockenwolle, Luvotex

Rusty Sky, Sockenwolle, Ashford

Bei diesem traumhaften Wetter waren die Stränge innerhalb kürzester Zeit trocken. :-)

26 Responses

  1. Monika

    Die sind alle schoen, aber die Gewitter Sockenwolle wuerde ich glatt stibitzen, wenn du nicht hinschaust! Sooooooooo schoen!

    Antwort schreiben

  2. Heide

    das sind ja supertolle Färbungen geworden…
    und bei dem Wetter sicherlich ein wahre Freude.

    LG von Heide

    Antwort schreiben

  3. Petra (Peti)

    Hi,

    Die Stränge sind ja mal wieder super geworden. Am besten gefällt mir der Papagai. Wann verstrickt Ihr das alles?

    LG
    Petra

    Antwort schreiben

  4. Diana

    Wunderbare Färbungen sind das. Rusty Sky, Roses, Papagei und Anaconda – wäre meine Anstrickreihenfolge. Und danach gleich noch der Rest! Die sind alle toll! Der Tag bräuchte mindestens 48 Stunden, gell?
    Ich hab auch schon überlegt, ob ich mir die Luvotex mal zum Ausprobieren bestelle. Vor allem sieht das Rot einfacher aus als bei den Ashfords.
    LG Diana

    Antwort schreiben

  5. Ute

    also Tanja, ich glaube ich erteile hiermit jetzt mal ein STR-Strickverbot und damit verbunden die Auflage mindestens 3 Chicks in Folge zu stricken. Die sind alle wunderschön und ich freu mich schon riesig, mal wieder Socken aus Deinen Färbungen zu sehen. Hast Du die Luvot.. mit Ashford kombiniert oder sind das hier alle mit Luvo… die Überschrift irritiert mich etwas.

    Deine Stränge zeigen aber auch, dass man mit Luvo… richtig fein färben kann, bisher kamen die Farben mir immer etwas kühl vor von den Bildern die man so sieht.

    Also nix wie ran an die Nadeln, ´ne Silk läßt sich gewiss auch bei diesen sommerlichen Temperaturen stricken *ziwinker*

    einen ganz lieben Gruß
    Ute

    Antwort schreiben

  6. Steffi

    Wie schön, dass man hier mal gleichzeitig beide Färbungen sehen kann.
    Und ich muß sagen, Du hast das mit den Luvotex richtig gut hinbekommen.
    Deine Rottöne sind mal wieder ganz besonders schön und Roses und Pepper sind absolut traumhaft. Aber auch die Anderen… auf Rusty Sky bin ich schon mehr als gespannt und ich gebe Ute ganz Recht – ganz viel eigene Färbungen stricken, die Stränge sind soooo schön, die müssen unbedingt an die Luft :-)))))
    Jetzt bin ich aber fott und schicke Dir noch liebe Grüße
    Steffi

    Antwort schreiben

  7. Anja

    Deine Färbungen sind traumhaft schön geworden. Gefallen mir alle.

    Gruß
    Anja

    Antwort schreiben

  8. Sabrina

    Hallo Tanja, duhast ja toll die Zeit genutzt!

    Tolle gefärbte Wolle hast du wieder gezaubert. Die Anaconda und der Papagei gefallen mir sehr gut, wann präsentirst DU uns ein Anstricksel????

    Ich war mit den Kids bei uns in Aschaffenburg spazieren -am Main entlang, konnten sie gut Laufrad und Roller fahren- unterstüzung bekahm ich heute auch von meiner Mama und meinem Bruder, da „Mann“ Heuschnupfen hat.

    So nutzt jeder seinen freien sonnigen Tag.

    Lg Sabrina

    Antwort schreiben

  9. Gaby

    Hallo Tanja,
    deine Färbeleien sind ja erste Sahne ! Klasse Farbkombis hast du da gezaubert – ich wüsste nicht, welche ich zuerst anstricken soll und hoffe mal, du hast gaaaannnnzz viele Nadelspiele *ggg* !
    Liebe Grüße
    Gaby

    Antwort schreiben

  10. Gaby

    Na, da hat doch glatt noch ne Gaby mit „y“ kommentiert *gg*. Da will ich doch gleich mal einen untersetzen ;-)

    Ich fidne auch, dass dir da ganz tolle Färbungen gelungen sind und das Rot strahlt ja nur so vom Bildschirm. Ich schließe mich da mal direkt der Ute und Steffi an, bitte strick doch bald mal was von deinen selbstgefärbten *büdde büdde*

    Auf den Papagei und Rusty Sky bin ich ganz besonders gespannt, aber auch Red bamboo würde ich gerne mal zumindest angestrickt ganz schnell zu Gesicht bekommen :-)

    Noch mal ganz liebe Grüße an dich
    Gaby

    Antwort schreiben

  11. Jenny

    Ui, die sind allesamt wunder wunderschön geworden, könnt ich alle sofort adoptieren, so wunderbar sind sie.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Jenny

    Antwort schreiben

  12. Marion

    Hallo Tanja, hast Du wirklich ganz tolle Farben hinbekommen, einer schöner wie der Andere.
    Luvotex färbt auf Säurebasis und so färbt man eigentlich keine Baumwolle!
    Hast Du`s probiert?????
    Weil eigentlich dürfts nicht gehen!
    Wegen dem Färben mit Luvotex mail mich mal an bitte, dann kann ich Dir noch kleine Hinweise geben.!
    LG Marion

    Antwort schreiben

  13. Andrea

    Hallo Tanja,
    wunderschön. Vor allem Violet.
    Und ich kenne Ashfords nicht, aber ich liebe meine Luvotex. Bin richtig glücklich beim Färben. Allerdings wollte ich mit ihnen auch Baumwolle färben.
    Liebe Grüße Andrea

    Antwort schreiben

  14. Bettina

    Hallo Tanja

    Boh da hast Du aber wundervolle Strängchen gefärbt.
    Jeder einzelne ein Traum.
    Kann es sein das die LuvotexFarben intensiver färben?
    Die Farben leuchten so toll.

    Liebe grüße
    Bettina

    Antwort schreiben

  15. Marion

    Hallo Tanja ich nochmal!
    Bevor ich etwas falsches erzähle.
    Mit Luvotex lässt sich Baumwolle nur färben bei entsprechender Vorbehandlung wie Beizen z.B..
    Ansonsten bleibt die Baumwolle weiss wie bei Ashford-Farben.
    LG Marion

    Antwort schreiben

  16. Cordula

    Hallo Tanja,
    das sind ja tolle Farbexperimente. Ich hab‘ mir die Stränge schon mehrfach angeschaut, diese Übergänge und die „gebrochenen“ Farbtöne, das sieht sehr schön aus!! Wie die anderen hoffe ich nun auch, dass Du bald mal ‚was Angestricktes zeigen kannst! Oder bist Du auch im Abo-Fieber?

    Liebe Grüße aus Kapstadt
    schickt Dir Cordula

    Antwort schreiben

  17. Sunsy

    Wunderschöne Stränge… *neidisch bin*…

    glg, Sunsy

    Antwort schreiben

  18. Theresia

    Wow! Schon wieder hab ich Stränge entdeckt, die ich am liebsten aus dem PC stehlen würde! Rusty Sky und Papagei sind ein Traum!
    Liebe Grüße
    Theresia

    Antwort schreiben

  19. Wapiti

    Ich genieß einfach die wunderschöne Farbenpracht, mir fehlen die Worte :-)

    Liebe Grüßle,
    Wapiti

    Antwort schreiben

  20. Wolfgang

    Das Herstellen der Färbeflotte ob mit Ashford,Luvotex oder Eierfarben sollte immer gleich ablaufen !!!

    Farbe in Wasser pH Wert 4-5 aufkochen, je nach Farbtiefe 0,5 g 1,0 g, 1,25 g, 2,0 g bis 6,0 g Farbe pro 100 g Wolle,beim Mischen der Farben zum Beispiel Luvotex geht man immer von 100 aus 0,70g gelb + 0,30g blau = 1,00 g grün u.s.w., gefärbt wird immer in einer heißen aber nicht kochenden Farbflotte! Nach dem Farbbad die Wolle etwas ruhen lassen und danach mit heißen Wasser pH Wert 4-5 spülen bis keine Farbreste mehr im Spülwasser zu sehen sind, (Färbevorgänge wiederholen bis Strang/Stränge fertig gefärbt), danach die gefärbte, gespülte Wolle in einen großen Topf 5 l Wasser pH 4-5 pro 100 g Wolle 20-30 Min. bei + 80-90 Grad köcheln, herausnehmen, Abkühlung nicht mit kalten Wasser das gibt Filz!

    Viel Spass beim Färben! Ach, eine Waage die im Zehntel- Grammbereich arbeitet sollte man sich zulegen unbedingt,die gibts bei eBay ab 10 €.
    Fixiersalz oder Färbesalz benötigt man nur bei Uni-Färbungen oder bei Strängen ab 200 g um eine gleichmäßige Anfärbung zu erzielen. Wenn Fixier- oder Färbesalz verwendet wird muß die Wolle länger in der Flotte belassen werden.

    mit freundlichen Grüßen
    Wolfgang Papst

    Ps.: Luvotex Farben eignen sich besonders für Tauchfärbungen nach dem o.g. Prinzip um mehrfarbige Stränge herzustellen. Niemals Vollwaschmittel verwenden nur Color- oder Wollwaschmittel!

    Antwort schreiben

  21. Nicole/momo

    Spät, aber dennoch endlich entdeckt: Tolle Färbungen! Am besten gefällt mir Rusty Sky, den könnte ich Dir glatt mopsen. :)
    Liebe Grüße von
    Nicole/momo

    Antwort schreiben

  22. Flitzy

    Hallo Tanja,
    bin super spät, aber als „Neuling“in der Branche Färben, denke ich ist es zu verzeihen. Spitzen Färbung, wie bekommst Du den Farbverlauf mit Luvotex hin? Kann ich auch kardierte Wolle im Vlies färben?
    Hast Du die Wolle schon verstrickt, wenn ja was hast Du gemacht?
    Tschaui

    Antwort schreiben

  23. Wollhuhn

    @ Flitzy Sorry für die späte Antwort :-) Ich breite die Stränge auf einem Backblech aus und übergieße sie mit der Farblösung, teilweise tröpfle ich die Farbe auch mit einem Löffel über die Wolle. Die Übergänge bilden sich dann automatisch. Natürlich kannst Du auch kardierte Wolle färben – ich hab’s zwar noch nicht gemacht, viele andere aber schon…
    Die verstrickten Ergebnisse siehst Du rechts in der Navigation unter „Chicks“ – ich stricke praktisch nur Socken ;-)

    Antwort schreiben

  24. Nicole Tell

    Hallo,
    ich habe vor zwei Wochen bei ebay Luvotex erstanden.
    leider war die Anleitung nicht dabei obwohl in der Artikelbeschreibung angegeben:(
    Nach mehrmaligem anschreiben habe ich aber immer noch keine Antwort vom Verkäufer.
    Meine Frage nun..da ich vom färben mit luvotex gar keine Ahnung habe,
    wäre es möglich von ihnen eine kleine Anleitung zu bekommen??
    Liebe Grüße
    Nicole Tell

    Antwort schreiben

  25. Selana

    Tolle Farben sind das geworden…

    @Nicole, mir ging es bei Ebay genauso, Färbeanleitung steht oben in den Kommentaren drin, allerdings ist es ohne Mischtabelle ziemlich blöd… Ich werd mir also wohl nochmal woanders ein Sortiment bestellen, damit ich die Anleitung hab, leider habe ich die noch nirgends separat entdeckt

    Antwort schreiben

  26. Kerstin Hauswald

    Hallo etwas spät aber vielleicht nützt es ja trotzdem noch jemandem: die Gebrauchsanweisung und Färbetabelle gibt es einzeln bei Seehawer und Siebert http://www.naturfasern.de

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.