Kleine Liebeserklärung / A Little Loveletter

Dass ich am liebsten handgefärbte Wolle verstricke, ist ja kein Geheimnis. Das heißt aber nicht, dass ich maschinell gefärbte Sockenwolle gar nicht mag. So ab und zu darf sie auch mal auf die Nadeln. Ein bisschen dicker sollte sie sein, in harmonischen Farben, nicht zu kratzig – anspruchsvoll bin ich schon ;-)

Und jetzt muss ich ein bisschen Werbung machen für Wolle, die man einfach viel zu selten in den Blogs sieht: Die Wolle von Schoppel. Ich habe ja endlich wieder eine Sockenschublade gefunden, die ich füllen darf. Aber Brauntöne sollen es sein. Davon habe ich in meinem Wollvorrat leider fast gar nichts. Also habe ich mich mal wieder bei Schoppel umgesehen und bin natürlich fündig geworden. Und die Wolle ist einfach ein Traum. Für mich die beste Sockenwolle auf dem Markt. Und die Auswahl ist riesig und der Preis ok :-)

Einen Fabrikverkauf gibt’s übrigens auch…

Das fertige Pärchen ist – man sieht es sofort – aus der Country-Serie von Fortissima Socka, nämlich die Sahara… und für wen dieses Sockenpaar ist, sieht man an den Farben ;-)

Finally there is a new sockdrawer to fill – my Dad’s!

As he only likes brown socks I had to buy new sock yarn :-))

This time I decided to buy Schoppel-Wolle. Great decision! In my opinion it’s simply the best sock yarn – soft, thick and the colours are phantastic. And so is the price!

The pair of socks you can see on the last foto is made of a nice yarn, too – it’s one of the Country series of Fortissima Socka, called „Sahara“. Now guess for whom these socks are? Have a look at the colours ;-)

11 Responses

  1. Bianca

    Hallo Tanja,

    ich kann dir nur völlig recht geben ….
    Die Schoppelwolle ist toll.

    Ich habe leider etwas Pech gehabt das die Farben die ich bestellt hatte ich natura dann ganz anders als erwartet waren.

    Liegt wahrscheinlich an der Monitioreinstellung.

    Die Qualität ist aber super und dein Angestricktes sieht toll aus.

    Dir ein schönes WE
    Bianca

    Antwort schreiben

  2. Mareike

    Für Papa’s Füße stricken macht einfach Spaß, bin ich derzeit auch dabei ;-) Bei mir ist der Wunsch aber leider nach „dezent schwarz“…, obwohl mir diese schönen braun-Töne auch sehr gefallen würden.

    LG Mareike

    Antwort schreiben

  3. Steffi

    Sind sie vielleicht für Deinen Vater? :)
    Also ich gestehe – ich habe nicht ein einziges Knäulchen von
    Schoppel, aber ich werde sie ausprobieren, denn ich mag es auch
    sehr gerne, wenn die Sockenwolle einen kleinen Ticken dicker ist.
    Und die Farben gefallen mir auch gut.
    Dann mal viel Spaß beim verstricken und
    ganz ganz liebe Grüße
    Steffi – die Deine neuen Header absolut klasse findet :)

    Wollhuhn: Danke, Steffi *freu* – ich dachte, das fällt gar niemandem auf ;-)

    Antwort schreiben

  4. Petra (Peti)

    HalloTanja,

    also meine Sockenschublade müßte auch mal wieder gefüllt werden. :)
    Die Farben die sind auch sehr schön. Was hat Dein Vater für ein Glück

    LG
    Petra

    Antwort schreiben

  5. Ute

    Hallo Tanja,

    na das sind ja in der Tat ungewöhnliche Bilder hier bei Dir! ;)

    Das rechte Knäuelchen sieht ja toll aus. Ich habe auch schon ein paar Mal die Schoppel gehabt, komme damit aber nicht so gut klar. Irgendwie ist der Faden bzw. mein Strickbild bei der Wolle unruhig und das was Du da angestrickt hast, habe ich schon wieder geribbbelt, weil die Wolle zu dünn war 8-0 – komisch. Aber schön werden die Socken auf jeden Fall und die Gobis sind ja einfach ein Traum!.

    Dir einen lieben Gruß
    Ute

    Wollhuhn: Seltsam, Ute, meine ist wunderbar dick und weich – vielleicht gibt’s da auch das Phänomen der unterschiedlichen Wollqualitäten, das wir ja auch schon bei der Isaarwolle und teilweise auch bei Opal festgestellt haben…

    Antwort schreiben

  6. Theresia

    Hallo Tanja!

    Ich geb dir voll und ganz recht. Die Schoppel Sockenwolle ist die Beste. Ich verstrick die auch super gerne. Sie ist total weich und flauschig, leicht zu stricken und es gibt schöne Farben.

    Die fertigen Socken sind auch toll!

    Liebe Grüße
    Theresia

    Antwort schreiben

  7. Gaby

    Hallo Tanja,

    mmhh, die Schoppelwolle liebe ich ja auch … und der mittlere von deinen gezeigten Knäueln ist bei mir gerade von der Nadel gehüpft und wartet auf’s Fotoshooting *gg*. Obwohl braun nicht so ganz meine Farbe ist, finde ich den Farbverkauf bei der Trekking wunderschön .

    LG Gaby

    Antwort schreiben

  8. filzchen

    Hi Tanja,
    das sind ja wunderbare Aussichten! Braun ist bei mir auch nicht so oft vertreten. Die richtigen Töne zu färben ist gar nicht so einfach. Dabei sieht die Farbe immer so gemütlich aus.
    Der Herr Papa wird sich riesig freuen.
    Herzlichst
    Filzchen

    Antwort schreiben

  9. xara

    Hallo Tanja,

    ich kenne Schoppelwolle bisher ausschließlich aus anderen Blogs ;) Aber wird eher selten erwähnt, da hast du schon recht. Jedenfalls hab ich mich gerade auf der Schoppel-Seite etwas umgesehen und mir ist aufgefallen, daß die Schoppel-Sockenwolle extrem ähnlich aussieht wie die Zitron Sockenwolle (die ich nun wieder sehr gerne verstricke). Speziell z.B. die ombre-Serie, welche bei Zitron – oh Wunder! – auch noch genauso heißt.. hängen die beiden Firmen irgendwie zusammen bzw. handelt es sich gar um die selbe Wolle oder sieht das auf dem Bildchirm nur so aus?

    Viele Grüße
    xara

    Antwort schreiben

  10. Heike

    eine Schoppel hatte ich erst vor kurzem auf der Nadel, für den Mann mit der MS….. die war klasse.
    Liebe Grüße Heike

    Antwort schreiben

  11. Andrea

    Hallo Tanja,
    schäm, Wallhausen ist nur 25km von meinen Eltern weg und ich war schon 20 Jahre nicht mehr dort.
    Ich glaube das hole ich beim nächsten Besuch nach. Dann fülle ich auch mal ne Schublade auf.
    Liebe Grüße an die Besitzerin dieser herrlichen Wolle.
    Andrea

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.