Joana mal wieder…

Diese Joana steht stellvertretend für ganz viel, das ich in letzter Zeit genäht habe. Auch wenn es hier ruhig war, war ich nicht untätig.

Entstanden sind ganz viele Langarmshirts für meinen Mann und für mich. Und Beanies – auch für Erwachsene eine super Mützenform!
Im Winter fehlt mir die Lust zum Fotografieren und damit auch zum Bloggen. Das Licht ist schrecklich und ein Blog lebt für mich von (guten) Fotos.

Heute scheint die Sonne (endlich mal kein Nebel!!) und deshalb gibt’s heute auch ein Foto von dieser gerade fertiggestellten Joana! Ich bitte die Fältchen zu entschuldigen, das Shirt kommt direkt unter der Nähmaschine hervor! Wie immer in der Mitte 5 cm verschmälert und dafür am Rand mehr Nahtzugabe, weil mir sonst der Ausschnitt einfach zu schlabberig ist.

Der Stoff ist so herrlich, er war in einer Sanetta-Tüte von Michas Stoffecke. Leider hat er aber nicht für ein ganze Shirt gereicht. Improvisation war angesagt und so musste ein Levi’s-Shirt dran glauben. Aus diesem sind die Ärmel entstanden.

Und ich stelle fest, es macht mir immer mehr Spaß, auch „für Große“ zu nähen!

Farbenmix Joana
Farbenmix Joana

Schnittmuster: Farbenmix Joana

Stickdatei: Speedy Stars von Hups

3 Responses

  1. Edith

    Find ich toll, dass Du jetzt auch für „Große“ nähst! Und ich freu mich schon, wenn es hoffentlich bald noch mehr davon zu sehen gibt!

    Antwort schreiben

  2. kuestensocke

    Das Shirt ist sehr cool, gefällt mir richtig gut! Ich bin nähe auch gerade große Shirts, bis jetzt ganz schlicht, aber jetzt muss ich mal so coole Dinge ausprobieren wie Du. LG Kuestensocke

    Antwort schreiben

  3. Frau Anis

    Boah, sieht das Klasse aus!! *auchhabenwill* ;)

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.