Jetzt aber…

Socken aus Utes handgesponnener Wolle scheinen die Strickblog-Szene zu erobern – bei Steffi sind sie zu sehen, bei Gaby, bei Sabine … und jetzt auch bei mir :mrgreen:

Es ist wirklich spannend „fremde“ handgesponnene Wolle zu verspinnen, bisher kannte ich ja nur meine eigene. Ute spinnt und verzwirnt mit mehr Drall, das gibt dem Garn einen schönen Glanz und evtl. auch ein bisschen mehr Stabilität.

Grundlage für das schöne Garn war ein Kammzug namens „Whispers at the Wind“ von dkknits – vermutlich die Lieblingsfärberin von Ute und mir mit einem tollen etsy-Shop. Den Kammzug, den Ute versponnen hat, könnt Ihr hier sehen.

Von Utes Riesenknäuel ist immer noch ordentlich was übrig – für Socken wird es nicht reichen, aber ich sammle jetzt einfach Reste für einen Schal.

Danke, liebe Ute, für das wunderbare Garn, und auch für alles andere :mrgreen:

17 Antworten

  1. Corinna

    Schön mal wieder von Dir zu lesen, liebe Tanja.
    Und dann gleich ein Eintrag mit so schönen Socken !!!! Die würde ich auch sofort nehmen. Ja, Utes Garne sind echt was besonders… :-))

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende !!

    Viele liebe Grüße
    Corinna

    Antwort schreiben

  2. Sabine

    Die Socken sind genau mein Geschmack :-) Ein tolles Garn und klasse verstrickt!
    Das beste finde ich an den Socken aus handgesponnenem Garn, das das Garn total anders ausieht als der Kammzug und die fertigen Socken nochmal wieder anders als das Garn. Man kann da garnicht aufhören zu stricken :)
    Ich verstricke auch gerne von anderen handgesponnenes, vielleicht sollten wir mal so mit allen einen Handspun-Swap machen :)
    Ganz lieben Gruss
    Sabine

    Antwort schreiben

  3. Ute

    :-D also ich wüßte schon, was Du aus dem Rest eventuell noch nettes machen könntes …. *kicher*

    Tanja, die sind superschön und wie lang der Schaft ist! 8-0 Da hast Du Dir gut was gegönnt und das war auch ganz richtig so. Was mich mal wieder überrascht, wie dunkel die Socken dann in der Gesamtheit rauskommen. Beim Spinnen dachte ich, ich verspinne fast weißes uni und das Garn kam mir auch recht hell vor. Immer wieder schön diese Überraschung, wenn handgesponnenes verstrickt wird.

    Und wenn ich mir die beiden Leckerbissen „Funkytown“ von Becky anschau, dann weiß ich eben, warum sie meine Lieblingsfärberin ist. Ich werde ihr wohl bald eine eigenen Stange einrichten müssen *hüstel*

    Sei lieb gegrüßt
    Ute

    Wollhuhn: Jaaaa, die Funkytowns sind soooo toll! Ich dachte immer, Gelb sei nicht unbedingt meine Lieblingsfarbe, aber bei Fasern ist halt alles anders. Der Rest, ja… ich weiß schon ;-) Aber das geht eben nur mit einer Chance von 50 / 50 :mrgreen:

    Antwort schreiben

  4. Ute

    och am Anfang können sie sich doch noch nicht so wehren!!!! 8-) 8-) 8-) :dsadsad:

    Antwort schreiben

  5. bockstark.knits

    So so so so pretty!!!

    Antwort schreiben

  6. Bettina

    Hallo Tanja

    Schön mal wieder von dir zu lesen und dann noch gleich so tolle Socken zu bestaunen…sehen ganz fein aus.

    Ute spinnt wirklich so toll und ich bin froh das ich da auch noch ein Strängchen von ihr habe :-)
    Dir liebe Grüße
    Betty

    Antwort schreiben

  7. Anna

    Sehr schöne Socken! Die sehen so richtig weich aus.

    Lieben Gruß, Anna

    Antwort schreiben

  8. steffi

    Was für eine Freude, wieder von Dir etwas zu lesen.
    Und mit so schönen Socken hast Du dabei… Da mag man einfach immer nur die Bilder anschauen, so schöne romatische Farben.
    Genau mein Ding :)
    Einen herzlichen Gruß schicke ich
    Dir
    Steffi :)

    Antwort schreiben

  9. Gerlinde

    Die Socken sind wirklich wunderschön geworden.

    Liebe Grüße
    Gerlinde

    Antwort schreiben

  10. Cordula

    Hallo Tanja,

    die Socken sehen aus als wären sie von einem Eishauch überzogen. Wunderschön, wie die Farben durchschimmern.

    Liebe Grüße
    Cordula

    Antwort schreiben

  11. Gaby

    Da meldest du dich aber mit einem Knaller zurück, die Socken sind einfach traumhaft schön. Da hast du echt bildschöne Socken gestrickt. Ich bin mir sicher, für deinen Rest wirst du eine tolle Verwendung finden :-)

    Dir viele liebe Grüße
    Gaby

    Antwort schreiben

  12. Theresia

    Hallo Tanja!

    Die Socken sind sehr schön! Und ich finds schön, wieder was von dir zu lesen!

    Liebe Grüße
    Theresia

    Antwort schreiben

  13. Wollhuhns Mann

    Ich grüße auf diesem Weg mal wieder meine liebe Frau, die ich gestern schon wieder mal vor dem Spinnrad entdeckt habe 8-0

    Viele Grüße auch an die 5×5-Mädels

    DabwsM :?:

    Antwort schreiben

  14. Sabine

    Nee, watt schön!!! Habe auch grade einen bunten Kammzug versponnen und wollte eigentlich keine Socken draus machen. Aber nun überlege ich mir das noch mal :-))
    LG
    Sabine

    Antwort schreiben

  15. Sockentrolli

    Oooaahhhh, die sind einfach nur zum tot umfallen! (SCHÖN!)

    Gruß, Antje

    Antwort schreiben

  16. Gefangener Engel

    Hallo Tanja!
    Ich stehe zwar noch am Anfang meines „Socken“-Blogs und mit dem Färben von Wolle erst in den Ideen-Anfängen – aber ich möchte Dir gerne für die tolle Erklärung zum Färben mit Kool-Aid danken!!! Wirklich genial erklärt!!! Auf die ersten Ergebnisse bin ich wirklich mal gespannt.

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Claudia

    Wollhuhn: Vielen Dank, Claudia! Schön, dass Dir die Anleitung geholfen hat!

    Antwort schreiben

  17. Gefangener Engel

    Hallo Tanja!
    Noch habe ich mit dem Färben ja nicht begonnen – aber Deine Anleitung wird mir sicherlich eine GROSSE Hilfe sein. Ich hoffe, es ist okay für Dich, wenn ich für die Besucher meines Blogs auf diese Anleitung verlinkt habe – ich denke, sie wird für viele Andere auch sehr interessant sein :dsadsad:

    Ich wünsche Dir schon mal einen schönen Mittwoch! Lieben Gruß, Claudia

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.