Ich hab's wieder getan…

genau wie Ewa und Steffi :-)

Diesmal waren gleich zwei „Premieren“ dabei, zum einen die 6-fädige Fortissima Socka und zum zweiten die 4-fädige Fortissima Socka mit der Funktionsfaser „Polycolon“ (soll wohl atmungsaktiv sein…). Beide ließen sich wunderbar färben – die 4-fädige hat durch den etwas höheren Kunstfaseranteil die Farbe leicht „marmoriert“ angenommen.

Ich habe mich für eher zarte Töne entschieden – momentan reizt mich vor allem Grün und Blau:

Dublin, 6-fach Sockenwolle (Fortissima Socka)

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Limerick, 6-fach Sockenwolle (Fortissima Socka)

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Glengariff, Sockenwolle 60 % Schurwolle, 40 % Polycolon (Fortissima Socka)

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Donegal Bay, Sockenwolle 60 % Schurwolle, 40 % Polycolon (Fortissima Socka)

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Carrick, Sockenwolle 60 % Schurwolle, 40 % Polycolon (Fortissima Socka)

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Galway, Sockenwolle 60 % Schurwolle, 40 % Polycolon (Fortissima Socka)

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Tullamore, Sockenwolle 60 % Schurwolle, 40 % Polycolon (Fortissima Socka)

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Das mit dem Färben ist schon seltsam. Kaum sind die Stränge trocken, könnte ich schon wieder in die Farbtöpfe greifen… Naja, bald ist wieder Wochenende ;-)

Meine Oma hat sich übrigens sehr über die Wollhahn-Socken gefreut – sie wollte sie gar nicht anziehen… dafür seien sie zu schade…

Vielen Dank noch für die vielen lieben Kommentare! Als kleine Information: Mein Mann hat natürlich eigene (Ebenholz-)Stricknadeln, meine sind ja meistens belegt.

18 Responses

  1. bockstark.knits

    oooooh, all of them are so pretty!!! you are so talented! what do you do with all of these anyways?

    Antwort schreiben

  2. Theresia

    Hallo Tanja!

    Irland-SoWo!!!! In dem Fall müsst ich dir ja eigentlich alle klauen! Wo ich doch sooooo stark mit der Grünen Insel verbunden bin!

    Super schön sind sie geworden! Falls sie dir nicht gefallen – ich nehm sie alle!!!!! ;)

    Liebe Grüße
    Theresia

    Antwort schreiben

  3. Bianca

    Boooooooooooooooah ,

    sind das wieder Prachtexemplare…..
    Einer schöner als der andere …………….

    Dürfte ich zugreifen , wären Limerick und Tullamore sofort wech … *gg*
    Bin schon darauf gespannt welchen du zuerst anstrickst

    Bis bald
    Bianca

    Antwort schreiben

  4. Bettina

    Hmmmm wunderschöne harmonische Farben sehr zart finde ich. Bin mal gespant was Du zuerst anstrickst….vielleicht eine von der 6-fachen ;o)))

    Dir einen wunderschönen Abend
    Bettina

    Antwort schreiben

  5. Ewa

    boh …. da warst du aber oberfleißig! wunderschön sind sie geworden!
    liebe grüße
    ewa

    Antwort schreiben

  6. Elemmaciltur

    Liebe Tanja,

    Du wunderst mich immer wieder, wie Du Deine Wolle so schön färbst und wo Du Dir die Inspirationen geholt hast. Diese Stränge sind wieder sehr schön!

    Lieben Gruß
    Elemm

    Antwort schreiben

  7. Steffi

    Tanja – absolut klasse- das ist es wieder dieses zarte und feine…
    ganz ganz toll – ich schreibe es immer wieder und mir ist es schon fast peinlich, aber es ist so. Und ich könnte auch schon wieder Färben.
    Wenn man einmal wieder Essig gerochen hat – das ist doch auch unwiderstehlich, oder? :)))
    Ganz liebe Grüße an Dich
    Steffi

    Antwort schreiben

  8. Ute

    huhu Tanja,

    was war die Steffi schon wieder in aller Frühe hier …

    Na das sieht ja GANZ anders aus wie sonst und Du kommst in Gefahr bei solchen Farben, dass ich zum Dieben komme. Das sind ja wunderbare Stränge. Das Zarte und dann auch noch mit diesen blau/grau Anteilen. Superschön. So kann es weitergehen *ggg*

    Was die Zusammensetzung angeht, bin ich ein sturer Widder. Mehr wie die „klassischen“ 25 % Poly kommen mir nicht ins Haus. Da ich nun doch immer öfter die 100%igen an den Füßen hab, ist selbst schon die klassische Zusammensetzung an den Füßen nicht gerade unangenehm, aber eben spürbar!

    Ja, dann strick doch mal ganz schnell aus Deiner letzten STR Bestellung 2 Stränge an und dann ist grünes Licht *g* – seit heut gibt es sogar den „Rainforest Jaspar“ wieder und ich war übers Telefon live dabei, wie die Steffi in Schnappatumg verfiel. Köstlich.

    Dir einen lieben Gruß
    Ute

    Und ich suche nicht nach Fehlern bei Wollhahns Strickerei, nur nach was „ANDEREM“ – eigentlich blöd, aber schließlich haben wir Schubladen im Kopf auch wenn wir es gar nicht wollen. Und speziell in dem Fall strickernder Mann sind mir meine Schubladen auch wieder bewußt geworden ;-)

    Antwort schreiben

  9. Steffi

    @Ute: also das muste ja nun nicht jedem verraten :)))

    Siehste Tanja, so schön finde ich Deine Stränge, dass ich hier immer
    wieder zum schmachten komme :)

    Liebe Grüße
    Steffi

    Antwort schreiben

  10. Gaby

    Da hast du aber wieder so schöne Farben hingezaubert, dass ich doch langsam auch wieder in Versuchung komme ;-) Das sind wirklich mal außergewöhnliche Farben für dich, aber ich find sie prima.

    Ich bin gespannt, was du über die Strickeigenschaften berichten wirst. Ich habe hier auch eine Sch&St mit Polycolon gebunkert, die ist allerdings schon gefärbt und mir war gar nicht bewußt, das da soo viel Anteile von drinnen sind. Da muss ich doch glatt noch mal nachschauen.

    Oho und dein Mann strickt sogar mit Ebenholznadeln, na der lebt sein Hobby ja richtig exklusiv ;-)

    Dir liebe Grüße
    Gaby

    Antwort schreiben

  11. Heike

    Oh, schon wieder so schöne Farben, vielleicht komme ich nächste Woche auch mal wieder dazu….wenn der GÖGA im Kh íst….. wann strickst du das alles, frag ich mich jedesmal…..auch mit strickendem Mann. LG Heike

    Antwort schreiben

  12. Gaby

    Hallo Tanja,

    mmmhhhh, ich kann mich meinen „Vorschreiberinnen“ nur anschließen:
    wunderbare Wollstränge hast du da aus deinem Farbtöpfchen gezaubert !
    Bestimmt komme ich jetzt ständig zu dir und schaue, was du schon angestrickt hast …

    gespannte, liebe Grüße
    Gaby

    Antwort schreiben

  13. Sabrina

    Hallo Tanja,
    die Färbungen sind immmer wieder schön, manchmal kann ich deine Färbungen garnicht in worte fassen so begeistert bin ich.
    Die Gallway sind mein Favorit. Die Silks von dir, werden jetzt zu Handstulpen genadelt, Musterwahl auch schon getroffen. zuerst aber muß ich einen Strang von Tausendschön anstricken für mein Mann.
    Also dein Mann ist der Hammer, meiner läst sich nicht bewgen für die Nadeln. Schön das die socken ein Lichtblick für deine Oma sind.

    lg Sabrina und ein schönes Wochenende sabrina

    Antwort schreiben

  14. Jürgen

    Hallo Tanja,
    also die Glengariff und Donegal Bay würde ich Dir sofort aus den Händen reißen – und das nicht nur, um die Garnqualität zu testen (ich hab schon öfter was darüber gelesen, aber das Zeug noch nie in der Hand gehabt). Donegal Bay ist für mich alten Blaubär der absolute Favorit! Liebe Grüße, Jürgen

    Antwort schreiben

  15. filzchen

    Guten Morgen Tanja,
    sehr fein, sehr zart!!!!
    Eine ganz wunderbare Serie hast du da aus den Töpfen gezogen.
    Wo bleiben die Anstricksel???? Upps – ich verziehe mich ja schón. ;)
    Aber nicht, bevor ich euch noch ein schönes Wochenende gewünscht habe.
    filzchen

    Antwort schreiben

  16. Ulli

    Hallo Tanja,

    wunderschön wie immer. Wenn man nur so schnell stricken könnte wie färben, gell?

    LG Ulli

    Antwort schreiben

  17. Eva

    Ganz tolle irische Stränge sind dir da gelungen. Da bekomme ich gleich Lust auf Mee(h)r und Wiesen und Wind und Schafe und…..
    LG Eva

    Antwort schreiben

Ein Pingback

  1. Wollhuhn » Blog Archiv » Irish Whiskey!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.