Ein Paradies für Wollfans

Von Ewa kam der Tipp mit dem Fabrikverkauf von Coats (Regia, Schachenmayer) und Schöller & Stahl (Fortissima Socka, Austermann). Schöller & Stahl hat am 30.09. Tag der offenen Tür, da das aber ein Sonntag ist, hat Coats leider zu. Und es bietet sich wirklich an, beide auf einmal zu besuchen, denn sie liegen nur 3 km auseinander!

So bin ich also am Montag mit meiner Mutter zusammen auf Woll-Tour gegangen – zuerst zu Coats.

Pulloverstricker werden dort sicherlich auf ihre Kosten kommen, das Angebot an Sockenwolle sprach mich nicht sehr an. Zwar ist die Regia deutlich günstiger als im Einzelhandel, sie wird aber immer im Paket à fünf Knäuel verkauft. Und wer will schon fünfmal dieselbe Wolle verstricken ;-)

Das war dann bei Schöller & Stahl schon interessanter! Ein wahres Paradies für Socken- und Pulloverstricker und auch deutlich netter gemacht als der Fabrikverkauf bei Coats. Schöller & Stahl verkauft Sockenwolle sowohl im Paket als auch als Einzelknäuel, ältere Kollektionen, aber auch ganz neue wie die wunderschönen Country-Colours. Das Knäuel kostet 5 Euro und die Auswahl ist wirklich groß. Für mich viel interessanter war aber die weiße Sockenwolle, denn die gab’s wirklich zum Schnäppchenpreis.

Und so bin ich wieder um ein Paar Kilo (vorwiegend weißer) Sockenwolle reicher… und schuld ist nur Ewa … irgeneiner muss schließlich schuld sein ;-)

Die Öffnungszeiten findet Ihr in der Navigation. Wer in der Nähe von Stuttgart wohnt, ist wirklich nur einen Katzensprung entfernt und auch der Zwerger (Opal)-Werksverkauf ist dann gar nicht mehr soo weit.

Noch kurz zu den Kommentaren vom letzten Eintrag – Elke und Steffi haben natürlich richtig erkannt, dass die Färbungen nach Songtiteln von Guns ’n‘ Roses benannt sind! Die Titel fand ich einfach passend und die Musik gefällt mir auch nach Jahren noch :-)

5 Responses

  1. Andrea

    Hallo Tanja,
    na ich bin da ja ganz in der Nähe und war noch nie dort.
    Mich würde der Schleuderpreis der weißen Wolle interessieren.
    Hier im Laden krieg ich sie für 3,80/100g.
    Liebe Grüße Andrea

    Antwort schreiben

  2. Ullli

    Nee jetzt! Die sind ja aller hier um mich rum! Verführ mcih doch nicht so!

    LG Uli

    Antwort schreiben

  3. Ewa

    hallo Tanja :-)

    tja einer muss mal schuldig sein ;-) aber dass du dann nicht gleich noch bei Schoppel und mir vorbei gefahren kamst, das ist schon traurig *schnief* Schoppel hat auch großes Werksverkauf – und noch schöner und netter als Schoeller und Stahl. Früher waren in Süssen sogar zwei Läden: Schoeller auf eine Seite des Baches und Stahl auf der anderen. Das war echt klasse!

    liebe Grüße
    (unschuldige) Ewa

    Antwort schreiben

  4. Wollhuhn

    @ Andrea Dort kostet das Kilo 36 EUR. Auch bei Isaarwolle bekomme ich die Färbewolle billiger, aber ich mag die Fortissima Socka gern und freu mich schon auf das Färben :-))

    @ Ulli Also Du sitzt in Stuttgart doch wirklich im Paradies! Da ist es ja wirklich auch nicht weit zu Zwerger (und man kann noch das schöne Hechinger Schloss besichtigen *g*) und wie Ewa sagt, ist Schoppel auch ganz nah!

    Antwort schreiben

  5. Gaby

    Hallo Tanja,

    ui, da bin ich mal gespannt, wie due die Fortissima Färbewolle findest.
    Ich hatte mir davon mal 5 Knäuel gegönnt und die war am Knäuel auch einfach wunderschön weich und fluffig und ich war völlig begeistert. Allerdings fand ich sie dann bei mUmwickeln schon recht dünn und verstricken läßt sie sich für mein Empfinden einfach grausam. Die ist soooo dünn, dass ich sie jetzt zu 8-fädig verarbeite, weil das Maschenbild echt nicht toll ist.
    da hoffe ich mal für sich, dass ich einfach nur Pech hatte mit meiner Kauf und das sowas wie eien „Fehlproduktion“ war. Ansonsten war Sch&St Wolle die ich verstrickt habe noch nie so dünn.

    Liebe Grüße
    Gaby

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.