Der Wollhahn strickt / My husband knits…

Natürlich mal wieder Socken für mich :-))

Das Paar ist eigentlich schon länger fertig – mit den Fotos war ich aber nie zufrieden. Und da dies mal wieder ein wunderschönes Paar Socken ist, sollten die Bilder auch angemessen sein.

Das ist eine meiner Färbungen auf einem Wollmeise-Rohgarn, das ich mal von Ute bekommen habe. Sie trägt den Namen „Honfleur„, das ist ein zauberhaftes Städtchen in der Normandie. Das Lochmuster ist mein „Kleines Lochmuster„, hier zu finden. Die Sohle ist wieder mit verschränkten Maschen gestrickt – das finde ich besonders schön. :-D

Da bleibt mir mal wieder nur, DANKE zu sagen, an Ute und den Wollhahn :-))

This is one more pair of socks, my husband knit for me.

The yarn is a Wollmeise yarn I once got from Ute, handdyed by me. The skein is called „Honfleur“, that’s a beautiful town in the Normandie, Northern France.

My husband chose my lace-pattern (you can find it here). He made a very special sole: Every second row is knit in the back loop.