Der Wollberg wächst…

zu meiner Freude – aber irgendwie gerate ich inzwischen auch in Platznöte. Zumal ich ja durch das Färben immer wieder selbst dafür sorge, dass der Bestand zunimmt.

Hier meine neuesten „Fremd“-Zugänge:

Ein wunderschöner Merinostrang von Kirsten namens „Atlas“,

Handgefärbt Atlas

dann Sockenwolle – ebenfalls von Kirsten – mit dem Namen „Chalkidiki“

Handgefärbt Atlas

und ein Prachtstück von Socks That Rock, nämlich der Firebird für den Rockin‘ Sock Club. Das gesamte Päckchen gibt’s bei Ute zu bewundern.

Socks That Rock Firebird

Dann warten schon wieder fünf Chicks auf den Fototermin und weitere vier naturfarbene Stränge baden … denen geht’s nachher an den Kragen ;-)