Dankeschön und neue Anleitung

Heute gibt’s mal ein dickes Dankeschön an alle Mitleser und vor allem an alle, die so nette Kommentare hier lassen – ich freue mich immer sehr! Jetzt existiert mein Blog wirklich erst kurze Zeit und trotzdem erhalte ich sooo viele Einträge, Mails und Anfragen. Ich freue mich über alle!

Ich habe heute meine erste Anleitung hier reingestellt, nämlich eine zum Färben mit Kool Aid bzw. Ostereierfarben. Meine Gehversuche in Sachen „Wolle färben“ habe ich letztes Jahr auch mit Kool Aid gestartet. Man kann dabei nicht viel falsch machen und hat gleich anständige Ergebnisse. Leider habe ich damals vergeblich nach einer ausführlichen Anleitung gesucht und hatte mir schon lange vorgenommen, für alle Färbeneulinge selbst eine zu schreiben. Ich hoffe, man kommt einigermaßen damit zurecht ;-)

Die Anleitung ist hier zu finden: http://www.wollhuhn.de/?page_id=53 und natürlich auch über die Navigation rechts.

Und jetzt los an die Farbtöpfe! Ich bin süchtig nach den Fotos von selbstgefärbter Wolle in Euren Blogs!

Viele liebe Grüße
Tanja

PS: Ich habe noch einiges an Kool Aid Getränkepulver – wer das Färben einfach mal ausprobieren will, kann mir einfach eine Mail schreiben (Adresse im Impressum). Ich tausche gerne auch gegen Sockenwolle ;-)

Petra hat meine Vorräte an Ostereierfarbe bekommen und mir dafür heute ein ganz wunderbares Päckchen geschickt:

Seife von Socken und Seife

Wer auch in den Genuss dieser wunderbar duftenden Seifen kommen will, die übrigens von Petra handgesiedet sind, findet sie hier: http://www.socken-und-seife.de/
Und wie der Name schon sagt, findet man dort nicht nur Seife, sondern auch Socken ;-)

Von hier aus viele liebe Grüße an Dich Petra und herzlichen Dank!!