Ich nähe den Frühling!

Hier ist Hochnebel. Ich hasse Hochnebel. Dann lieber Regen! Mein Mann darf sich das täglich anhören, der arme.

Da gibt’s nur eins: Frühling nähen! Wieder eine Farbenmix-Queenie, diesmal hab ich allerdings die äußere Nahtzugabe weggelassen, weil der Schnitt schon seeehr weit ausfällt. Und die aufgesetzten Taschen vorne, die ich bei der Eulenhose noch genäht habe, gefallen mir eigentlich auch nicht. Von denen ist diesmal nur eine hinten gelandet. Vorne habe ich echte Taschen gebastelt. Darauf bin ich ganz stolz *g*

Für die Zierstiche habe ich den Faden einfach doppelt eingefädelt. Geht prima und bringt die Zierstiche so richtig zur Geltung. Leider hat die Maschine an manchen Stellen ein bisschen gezickt. Aber wozu gibt es Häkelblümchen? Bei den applizierten Sternen kann man es noch sehen… da muss ich mal auf Fehlersuche gehen.

Farbenmix Queenie

Farbenmix Queenie

Schnittmuster: Queenie von Farbenmix

Häkelblümchen von glueckskreativ.designblog.de

Und diesmal so ganz ohne Stickereien… ganz ungewohnt :-)

Von Anfängern und Experten

Ich habe mich mutigst an meine erste Patchworkdecke gewagt. Ohne Anleitung, ohne Hilfe, einfach so drauflosgeschnitten :-) Und ich mag das Ergebnis. Natürlich ist sie nicht perfekt. Die größte Schwierigkeit lag im Absteppen. Ich habe dort, wo ich nähe, einfach zu wenig Platz, um so große Teile zu bewegen. Das liegt wohl daran, dass ich momentan im Stehen nähe – an der Theke, die Küche und Esszimmer trennt. Für Shirts und Hosen ok – für Decken eindeutig nicht!

Aber sie tut, was sie soll – sie schmückt unseren Wickelplatz. Ich bin kein Freund, dieser Plastikwickelauflagen, sie sind kalt und scheußlich, deshalb haben wir das Mäuschen bisher auf einem großen Handtuch gewickelt. Das hier ist die schönere Lösung.

Patchwork-Decke

Und nun zum Profi – der ist meine Großtante! Sie hat mir letzte Woche so eine schöne Patchworkarbeit geschenkt! Eine Hühnerwandbehang für das Wollhuhn! Die Farben sind so wunderbar kombiniert und darin steckt auch ganz viel (echte) Handarbeit! Liebe Tante Trudi, herzlichen Dank für dieses wunderschöne Stück! Es bekommt einen Ehrenplatz!

Trudis Patchwork

Probegenäht!

Für Roswitha durfte ich probenähen – sie hat ein praktisches Stiftemäppchen entworfen, für das es bald schon ein E-Book geben wird. Das kam mir gerade recht, ich bin sowieso im Täschchenfieber – dazu aber demnächst mal mehr…

Ich liebe Herausforderungen! Mit Reißverschlüssen haben meine Maschine und ich erst letzte Woche zum ersten Mal Bekanntschaft gemacht. Hier waren gleich zwei einzunähen, nämlich ein kurzer für das Außentäschchen und ein Endlosreißverschluss zum Schließen des Stiftuis (so soll es heißen).

Aber wie bisher alles in Sachen NÄHEN hat auch das prima geklappt. Ein bisschen Geduld und eine gute Anleitung sind einfach alles! Ein lustiges Detail: Das Mäppchen ist mit einem Bodenvlies gefüttert – eine preiswerte Variante zum normalen Volumenvlies und ziemlich stabil!

Ein süßes Mäppchen und ein tolles E-Book, das ich wärmstens empfehlen kann. Danke, Roswitha, dass Du eine blutige Anfängerin auf Dein Mäppchen losgelassen hast :-D

Stiftui

Stiftui

Stiftui

Stiftui

Und hier der Link zum E-Book!

Queenie

Ein neuer Hosenschnitt von Farbenmix – eigentlich eine 7/8-Schlaghose, aber bei uns wurde eine lange Hose ohne Schlag daraus. Bei den ganz kleinen gefallen mir Schlaghosen nicht so gut, deshalb habe ich unten einfach auch einen Gummizugbund angesetzt.

Ein total süßer Schnitt und die nächste Hose ist schon zugeschnitten. Allerdings diesmal ohne äußere Nahtzugabe, denn das Schnittmuster ist für das Mäuschen schon recht weit.

Farbenmix Queenie Eulenreigen

Farbenmix Queenie Eulenreigen

Vor dem Bündchenabschluss sah die Hose so aus:

Farbenmix Queenie Eulenreigen

Schnittmuster: Queenie von Farbenmix

Stickdatei: Eulenreigen von Kunterbunt-Design

Recycling #2

Und gleich noch ein Recycling-Shirt – die Ärmel stammen aus demselben Shirt wie das Fuchs-Shirt, Vorder- und Rückenteil habe ich aus einem selten getragenen Unterhemd geschnitten :-)

Diese Antonia hat mir unheimlich Spaß gemacht. Sie war zwar recht aufwändig durch die unterschiedlichen Stickereien, Häkelblümchen, Zierstiche, Bänder usw., aber für mich ist es wirklich entspannend, wenn ich mich so austoben kann. Ach ja – am rechten Ärmel sieht man noch die Ränder vom Stickrahmen ;)

Jetzt möchte ich noch eine passende Hose aus Tactel dazu nähen, Farbenmix hat nämlich ein ganz süßes neues Hosenschnittmuster!

Farbenmix Antonia, Little Lou Lou-Girls, Glitzerblumen

Schnittmuster: Farbenmix Antonia

Stickdateien: Little Lou Lou Girls von Kunterbunt-Design, Glitzerblümchen von Huups

Alt und neu

Stoffe sind teuer – und Recycling ist bei Kindershirts eigentlich ganz einfach! Doch die Stoffpreise waren gar nicht so sehr der Ausgangspunkt für das Second-Hand-Shirt. Ich hatte ein absolutes Lieblingsshirt aus einem wunderbaren Jersey, hundertfach gewaschen und trotzdem nicht verzogen. Doch leider ist es mir irgendwann in den Trockner geraten. Und meine Arme waren ganz plötzlich zu lang – zumindest für dieses Shirt :-(

Und da der Maus die Farbe Dunkelbraun einfach super steht, dachte ich mir, das Shirt muss weiterleben!

Der Kombistoff für die Ärmel war schnell gefunden: „Fuchsig“ von Farbenmix. Und wie es der Zufall so will, gibt es seit letzter Woche hier eine Fuchsapplikation zum kostenlosen Download.

Das kleine Recyclingshirt hat ein gedoppeltes Bündchen, das ich direkt aus dem alten T-Shirt übernommen habe. Und wenn man es nicht weiß, sieht man nicht, dass das Shirt „second hand“ ist :-D

Antonia Farbenmix Fuchs Paulapü

Ist er nicht süß??

Applikation Fuchs Paulapü

Schnittmuster: Antonia von Farbenmix

Applikationsdatei: Fuchs von Paulapü

Ein „neues“ Shirt ist auch entstanden – wieder eine Antonia, aus kuschligem Nicky. Der Schnitt ist einfach toll und außerdem komme ich nicht dazu, neue Schnittmuster abzupausen ;-)

Diesmal nur ganz schlicht bestickt mit der Blume aus „Flora Fox„.

Antonia Farbenmix

Schnittmuster: Antonia von Farbenmix

Stickdatei: Florafox von Huups

Eulen und Sterne

Immer wiederkehrende Themen…

Einmal jede Menge Sterne auf einem Antonia-Shirt, Größe 86/92 mit einem kleinen gestickten Sternchen auch auf der Rückseite. Ich mag diese Mini-Details!

Der Jersey ist von Stenzo und es gibt ihn in verschiedenen Farben (z.B. auch rosa und braun) – eine phantastische Qualität und eigentlich kann man davon nicht genug haben ;-)

Farbenmix Antonia

Farbenmix Antonia

Schnittmuster: Farbenmix Antonia mit amerikanischem Ausschnitt

Stickdatei: DeerStar von Huups

Und ein paar neue Schühchen für die Maus, in Größe 23, damit auch dicke Strumpfhosen reinpassen. Die Applikationen sind zwar aufwändig, aber sie machen auch Spaß und das Ergebnis ist so süß!

Krabbelschuhe

Puschen

Schnittmuster: Gut bepuscht von Farbenmix

Stickdatei: Lederapplis von Manu-Faktur

Und heute schicke ich mal ein Grüßchen an eine Ravelry-Gruppe, die gerade mein XOX-Muster gemeinschaftlich strickt – ich freue mich!

Und noch ein Geschenk!

Zeitversetztes Bloggen ist toll – ich kann diese Blogeintrag schreiben, bevor die Geschenke verpackt sind und er erscheint automatisch online, wenn sie schon wieder ausgepackt sind ;-)

Kissen nähen macht Spaß! Das hätte ich nicht unbedingt für möglich gehalten ;-)

Das FREE-Book ist von Farbenmix und heißt „Patch mit Liebe“ – total einfach, weil man dazu eigentlich nur vier A4-Blätter als Schnittmuster braucht!

Die Kissen sind für die beste Mama von allen!

Patch mit Liebe

Patch mit Liebe - Farbenmix

Patch mit Liebe

Schnittmuster: „Patch mit Liebe“ von Farbenmix

Stickdateien: Puppig von Kunterbuntdesign und Love Chirp von Huups

Ein bisschen Deko…

Schnell gemacht sind sie nicht gerade, aber sie machen Spaß, die Sterne aus der Stickdatei von Smila! Und wenn sie dann mal fertig sind, kann man sie schließlich jedes Jahr wieder verwenden.

Weihnachtssterne

Stickdatei: Wonder Stars von Smila’s World

Wir versinken hier im Schnee – da wird einen ganz weihnachtlich zumute!

Euch allen eine glückliche und stressfreie Vorweihnachtszeit!

Warme Füße für Kleine und Große

Für mich gibt’s neue Socken aus meiner geliebten SocksThatRock-Wolle, Farbe „Wonderful Goodness“ und für die Kleine neue Flitzer in Größe 22 aus butterweichem Ökoleder. Obwohl die Maschine da teilweise durch fünf Lederschichten nähen muss, geht das einwandfrei. Die Schühchen sind wirklich nicht schwierig zu nähen und in einer Stunde ist ein Pärchen fertig!

Das E-Book stammt – wie fast alle meine Schnittmuster von Farbenmix, wer hätt’s gedacht ;-) Das ist bereits das dritte Paar Schuhe, das ich genäht habe. So ein E-Book hat sich also schnell amortisiert!

Weil unser Boden wirklich sehr kalt ist, habe ich die Sohle innen mit Filz gedoppelt. Die raue Lederseite liegt an der Sohle außen, weil die Schühchen dann besseren Halt bieten!

Socken und Puschen

Socks That Rock Wonderful Goodness