Zweimal Gletschervergnügen!

Der Rasen in meiner Lightbox ist gemäht (*zwinker zu Ute*) – so kann ich endlich die Fotos für Gabys Gletschervergnügen zeigen!

Wir – der Wollhahn und ich – hatten uns beide angemeldet und hier sind nun unsere beiden Gletscher!

Zuerst der Gletscher, den der Wollhahn gestrickt hat – Größe 41 und damit wie immer für mich. Das waren seine allerersten Zopfmustersocken und ich finde sie wunderschön!

Ich hab’s mir bisschen leichter gemacht, mit Minirippen und einem umgeklappten langen Mausezähnchenrand – die Socken sind für eine Freundin.

5 x 5 Frühling

Bei 20 Grad Außentemperatur gibt es doch fast nichts passenderes als Gabys Frühling!

Beim Bündchen habe ich die doppelte Maschenzahl angeschlagen und nach einer Runde immer zwei Maschen zusammengestrickt – die Idee stammt aus Ewas und Steffis tollem neuen Buch Der geniale Socken-Workshop. Zu dem möchte ich in Kürze noch ein bisschen mehr schreiben.

5 x 5 Frühling Fancy Stockings

5 x 5 Frühling Fancy Stockings

5 x 5 Frühling Fancy Stockings

Sind das nicht die perfekten Frühlingsfarben? Vielen Dank nochmals, Gaby!! *wink*

Aus dem Rest habe ich gleich noch ein (leider nicht fotografiertes) Sockenpaar in Größe 30 gestrickt, da sich das Mädel, das sie bekommen hat, so in die Farben verliebt hat :-)

Als nächstes ist beim 5 x 5 dann Ute an der Reihe und auf ihren Strang freue ich mich auch schon sehr!

5 x 5 Frühling

Kaum sind die Geburtstagsgeschenke ausgepackt, kommt auch schon das nächste Päckchen! Für das 5 x 5 hat Gaby den Frühling auf die Reise geschickt!

So viele kleine Aufmerksamkeiten – vom Erste-Hilfe-Set für Sockenstricksüchtige über ein Kerzchen bis hin zu Leckereien, von denen – dem Wollhahn sei Dank – auf dem Foto schon die Hälfte fehlt… ;-)

5 x 5 Frühling Fancy Stockings

Und dann dieser zarte Strang in Farben, die an Ostern und einen leicht bewölkten Frühlingshimmel erinnern – ist er nicht toll?

5 x 5 Frühling Fancy Stockings

5 x 5 Frühling Fancy Stockings

Vielen Dank, liebe Gaby – Dein Päckchen hat mal wieder gezeigt, dass das 5 x 5 riesig Spaß macht und ich freue mich so, dabeizusein!!

Ja, und da bei mir gerade zwei Nadelspiele freigeworden sind, dauerts auch gar nicht lang mit dem Anstricken!

Weihnachten im Juli

So kam es mir vor, als ich meine ganzen Wichtelpäckchen von einer meiner Yahoo-Listen aufgemacht habe…

Liebe Mädels, vielen herzlichen Dank für die TOLLEN Päckchen! Das war mein erstes „Online-Wichteln“ und ich bin wirklich begeistert, wieviel Mühe Ihr Euch alle gemacht habt!!

Astrid hat mir wunderschöne Tweed-Socken gestrickt, die so gut in dieser kleinen Rosendose versteckt waren, dass ich sie fast übersehen hätte. Das Muster ist, soweit ich das erkenne, das „Korinthische-Säulen“-Muster, stimmt’s, Astrid? Dazu Leckereien, eine farblich abgestimmte Geburtstagskarte und Badesalz (kann ich immer brauchen!!). Ein traumhaftes Päckchen ganz in Rosé-Tönen.

Von Elvira kamen diese tollen Socken, die ich gleich vor meinem Mann in Sicherheit bringen musste! Auch Elvira hat nicht an Kalorienbeigaben gespart ;-) Und das hübsche Windspiel wird die nächsten Tage aufgehängt.

Sandra hat mir diese traumhaft weichen Muster-Socken geschickt, die ganz kunstvoll mit Häkelblumen verziert waren (prima, weil ich kann überhaupt nicht häkeln…). Ein Windlicht für meine umfangreiche Sammlung (woher wußtest Du das?) und Badesalz (hatte ich schon erwähnt, dass das bei mir immer passt?).

Wapiti hat sich die Mühe gemacht, mir nicht nur Socken zu stricken, sondern die Wolle dafür auch noch selbst zu färben! Ich liebe Mohnblumen und die Socken (und auch die Karte) gefallen mir sehr!! Vielen Dank auch für die Zugaben!

Von Sabine kam auch ein tolles Päckchen! So viele kleine Aufmerksamkeiten! Holzperlen (ich überlege schon, wie ich die einsetzen kann…), eine Magnetschildkröte, ein ganz goldiges Windlicht zum Aufhängen, ein Knäuel Designerwolle in traumhaften Rottönen und natürlich last but not least: kuschelweiche Sneakers, auch mit einem ganz tollen Muster!

Susanne hat mich besonders verwöhnt – mit Socken aus Seide! Auch Susanne hat sich so ein kunstvolles Muster ausgesucht, die Socken sind einfach nur wunderbar und fühlen sich ganz toll an! Auch bei ihr waren wieder ganz nette Kleinigkeiten im Päckchen – Blümchenmagnete, eine Brazilia in rot (hat sich wohl rumgesprochen, mein Faible für Rottöne ;-) ). Das hübsche Teelicht, liebe Susanne, hat leider den Posttransport nicht überlebt :-(

Und zu guter Letzt das Päckchen von Petra, das soooo groß war, dass der Inhalt gar nicht auf einem Foto Platz hat:

Petra hat mir sooooo schöne Socken aus Wollmeise „Sonne“ gestrickt – die sind einfach nur umwerfend, wie der ganze Päckcheninhalt! Eine von Petras tollen selbstgemachten Karten, Schafmilchseife, ein Blumenschwamm, ein Hörbuch, und ein traumhafter Strang Drachenwolle, natürlich in rot :-) Und das Ganze war so hübsch verpackt – auf dem oberen Foto kann man die kleinen Blümchen erkennen, die Petras kleine Tochter aufgefädelt hat.
Liebe Petra, Deine Socken werden mir im neuen Lebensjahr als Glücksbringer dienen!! Das vergangene Jahr war für mich eher schwierig. Und so hast Du mit Deinen Gute-Laune-Sonnen-Socken genau ins Schwarze getroffen! DANKE!

5 x 5 Herbst & Winter

Steffis traumhafter Herbststrang strickte sich fast wie von selbst – selten habe ich ein paar Socken so schnell fertiggestellt. Klar! Das sind auch ganz meine Farben :-)

… und Bettys wunderschöner eiskalter Winter:

Das war zuerst ein ziemlicher Kampf, was aber sicherlich nicht Bettys Schuld ist. Nach vergeblichen Mustertests und zweimal Auftrennen, nachdem ich schon fast bis zur Ferse gestrickt hatte, habe ich schließlich doch ein passendes Muster gefunden. :-)

Die Farben sind so unglaublich schön und ich liebe die wilde Musterung!

5 x 5 Herbst

Ein ganz besonders schönes Päckchen kam letzte Woche. Für das 5×5 hat Steffi den „Herbst“ gefärbt und damit bei mir voll ins Schwarze getroffen.

Ein Traumstrang mit so vielen Rot-, Oliv- und Brauntönen, dass es ganz schwer war, die Farben auf den Fotos richtig einzufangen. Zum Glück war der Herbst ein geduldiges Modell und deshalb gibt’s hier auch ganz viele Bilder:

Erst mal der Gesamtinhalt des Päckchens inkl. Notizbuch, Honig, Hustenbonbons und vielen kleinen Dingen, die man im Herbst gut brauchen kann:

5x5 Herbst Dreamersplace Steffi handgefärbte Sockenwolle

Und hier der Strang selbst:

5x5 Herbst Dreamersplace Steffi handgefärbte Sockenwolle

5x5 Herbst Dreamersplace Steffi handgefärbte Sockenwolle

5x5 Herbst Dreamersplace Steffi handgefärbte Sockenwolle

5x5 Herbst Dreamersplace Steffi handgefärbte Sockenwolle

Ist er nicht schön?

Liebe Steffi, auch hier nochmal vielen, vielen Dank!!

PS: Für das 5×5 habe ich jetzt bei den Kategorien eine extra Seite angelegt.

… und wieder ruft der Berg!

Gabys Knitalong “Gletschervergnügen” läuft seit gestern – gerade aus den Bergen zurück, ist es also Zeit, die Wolle zu wickeln. Da wir beide – mein Mann und ich – am Knitalong teilnehmen, sind es auch zwei Knäuel:

Sockenwolle handgefärbt Gletscher

Sockenwolle handgefärbt Gletscher

Kirsten hat uns zwei unterschiedliche Stränge gestrickt, um für ein wenig Abwechslung zu sorgen. Der obere gehört mir – und damit ist es auch raus: mein Mann hat mich jetzt bereits überholt ;-)

So ist es halt, wenn man auf mehreren Hochzeiten tanzt *g*.

Ja, ist denn jetzt schon Winter?

Und gleich nochmal 5 x 5-Neuigkeiten!

Ich war die letzten Tage auf einem Kurzurlaub in den Bergen und wußte die ganze Zeit über, dass zuhause Bettys Päckchen mit dem Winterstrang auf mich wartet und ich war schon sooooo gespannt!

Und hier ist er, mein Winterstrang:

Betty, Du hast das Thema perfekt umgesetzt – das sind so richtig frostige Farben!

Und Ute, dass Du für jede Jahreszeit andere Banderolen machst, damit habe ich überhaupt nicht gerechnet Vielen Dank auch für Deine Mühe!!

Der Strang musste auch nicht alleine reisen, er kam mit Handgepäck

Wie praktisch, Betty, ein neues Nadelspiel! Vielen Dank auch für die süßen Maschenmarkierer – Du wirst es kaum glauben, es sind wirklich meine ersten!

Jetzt bin ich schon riesig gespannt, ob er ringelt oder wildert!

5 x 5 Sommer

Bettina, Steffi, Gaby, Ute und ich färben uns ja im Rahmen des 5 x 5 gegenseitig Wolle, passend zu den Jahreszeiten. Meine Aufgabe war es, den Sommer ins Haus zu bringen. Dafür habe ich fünf (relativ) gleiche Stränge Regia Silk in Sonnen- und Schilffarben eingefärbt.

Hier sind die Ergebnisse:

5 x 5 Sommer, Wollhuhn

5 x 5 Sommer, Wollhuhn

5 x 5 Sommer, Wollhuhn

5 x 5 Sommer, Wollhuhn

Mit den wunderschönen Banderolen für die Stränge hat uns Ute ausgestattet – nochmals vielen Dank dafür!

Für das 5 x 5 hat Ute auch ein eigenes Blog gebastelt, in dem wir unsere Ergebnisse posten. Besuche und Kommentare sind natürlich immer willkommen!

Gipfeltreffen

Die Gletscher-Wolle für Gabys Knitalong „Gletschervergnügen“ kam heute an – zusammen mit einem Strang Gebirgssee, der mir bei der Abstimmung schon so gut gefallen hat.

Gletschervergnügen Sockenwolle

Die 10 Knäuel Opal-Bambus- und -Baumwolle aus dem Zwergerangebot will ich nicht unerwähnt lassen. Ihr wollt wissen, wer schuld ist? Ute war’s ;-)

Meine Sommer-Strängchen für das 5×5 hab ich heute abgeschickt – bin schon SEHR gespannt, wie sie bei Bettina, Steffi, Gaby und Ute ankommen!