Malina – nur für mich…

Nähen für Kleine ist leicht, finde ich… bisher hat eigentlich immer alles gepasst. Gut, man muss mal eine Ärmellänge anpassen oder eine Nahtzugabe weglassen.

Aber Nähen für Große – eine ganz andere Schublade! Die Körper Erwachsener sind einfach alle unterschiedlich. Was man da nicht alles anpassen kann! Ich bin größer als das Standardmaß für Schnittmuster, das ungefähr bei 1,70 cm liegt. Außerdem habe ich lange Arme. Auch beim Brust- und Taillenumfang liege ich nicht in der Norm. Das will beim Nähen alles berücksichtigt werden!

Einen Standard-Shirtschnitt habe ich mir inzwischen gebastelt, aber man will ja schließlich nicht nur eine Sorte T-Shirt tragen. Ein bisschen Abwechslung soll schon sein!

Und so habe ich mich an MALINA von Claudia („Mein Liebstes“) gewagt und ehrlich gesagt damit gerechnet, dass ich mindestens drei Anläufe benötige, bis das Shirt letztendlich passt. Aber falsch gedacht! MALINA in Größe 40 passt auf Anhieb – ein Wunder! Vollkommen ohne Änderungen! Einzig den Ausschnitt habe ich um ca. 5 cm erweitert.

Jetzt habe ich ein passendes Shirt in unpassenden Farben :-D

Die nächste MALINA kommt bestimmt und ich freue mich so, dass es statt der Puffärmelchen, die der Schnitt normalerweise hat, jetzt auch schmal geschnittene Ärmel als E-Book-Ergänzung bei Claudia gibt.

Wie LINA, das Shirt für Kinder, ist auch MALINA ein superabwechslungsreiches und perfekt geschnittenes Schnittmuster – zumindest für mich und das Mäusle! Hoher Suchtfaktor! Deshalb hoffe ich auf weitere Damenschnitte von Ki-Ba-Doo!

Mein Liebstes MALINA

Schnittmuster: MALINA von Claudia

Stoffe: Michas Stoffecke und Dawanda-Shop „diekleinemaus“

Esi-Top und Yara-Legging

Mein erstes Esi-Top – aus echten Stoffschätzen von Hilco und Riley Blake.

Da waren keine großen Verzierungen notwendig, deshalb nur ein paar der süßen Äpfelchen von Sima’s Paradis („Apfelfest“), die einfach sein mussten, weil sie perfekt zum Hilco-Stöffchen passen.

Esi – ein sehr süßer Schnitt. Zur Passform kann ich noch nichts sagen, denn die Maus macht einen Ausflug mit dem Papa :-)

Yara von CZM ist unser Lieblings-Legging-Schnitt, passt einfach perfekt und ich habe schon unzählige genäht!

Alles in Mäuschens Lieblingsfarben: Beige und Orange!

Farbenmix Esi Top

Farbenmix Esi-Top

Schnittmuster: Esi von Farbenmix, Yara von CZM

Stickdatei: Apfelfest von Simas Paradis über Dawanda

Stoff: Wie fast immer Aladina.de und Dawanda, Baumwollspitze über ebay

Und die nächste…

Vor ein paar Wochen habe ich in einem Blog eine Hose aus der holländischen Zeitschrift BizzKids gesehen und war total begeistert. Zum Glück gibt es bei Dawanda die alten Auflagen zu kaufen, denn die Zeitschrift wurde wohl (leider) eingestellt.

Die Kleider und Pullover sind in den meisten Fällen nicht so mein Geschmack, das sieht mir zu oft ein bisschen nach Kelly-Family aus, aber die Hosen sind richtig toll!

Das hier ist die erste und auch wenn sie sehr schlicht aussieht, das war ein kleiner Kampf! Leider bin ich der holländischen Sprache nicht mächtig, aber vermutlich hätte ich das Original noch besser verstanden als die deutsche Übersetzung in der BizzKids! Keine Ahnung, wer das übersetzt hat. Ich tippe mal auf Google ;)

Außerdem fehlen in den Schnittmustern Passzeichen – wo gehören auf der Rückseite die Taschen hin?? Auch die Platzierungen der Ösen am unteren Rand der Hose sollten doch eigentlich eingezeichnet sein. Zu guter Letzt war der Bund zu kurz – also musste ich dann auch da tricksen. Egal, jetzt ist sie fertig und ich mag sie – und meine Maus auch!

Bizzkids Hose

Bizzkids Hose

Bizzkids Hose

Bizzkids Hose

Am Bund habe ich ein Lochgummiband verwendet, so ist sie in der Weite verstellbar. Unten läßt sie sich durch einen Gummizug mit Kordelstoppern regulieren. Ich glaube, so wächst sie sehr lange mit.

Schnittmuster: BizzKids

Stoff: Stoff & Stil (sehr dünner Cord – genau das richtige, weil mein Mädel auch immer Sommer gerne Cordhosen trägt…)

Stickdateien: Tinimi (Ösen), Feenwerkstatt (KamSnap-Unterlage)

Hosen, Hosen, Hosen – zuerst mal Ivy…

Das Mäusle wächst wie Unkraut, fast alle Hosen sind zu kurz.

Deshalb warten hier auch mehrere auf Fertigstellung – den Anfang hat jetzt „Ivy“ gemacht. Außen hab ich die Nahtzugabe weggelassen, weil ich finde, dass der Schnitt relativ weit ausfällt. Unsere Ivy vom letzten Jahr passt immer noch (bei 3/4-Hosen ist es ja nicht so schlimm, wenn die Beine länger werden…).

Das erste Mal mit Reißverschluss und Knopfloch – ich finde, erst so wird eine „richtige“ Hose daraus. Wie hab ich neulich bei Burda gelesen: „Ein Reißverschluss adelt jedes Kleidungsstück“.

Inklusive Zuschnitt habe ich übrigens für diese Ivy gut vier Stunden gebraucht (die Stunde Stoffauswahl lassen wir mal außen vor). Deshalb ist es mir ein Rätsel, wie manche Dawanda-Händlerinnen Hosen wie Nonita (noch viel aufwändiger!) für rund 40 bis 50 Euro anbieten können. Wenn man da mal Gebühren, Steuern, Materialkosten einrechnet…

Das Stöffchen ist meines Wissens ein Room Seven – da hatte ich nur ein halbes Meterchen. Das reicht gerade für Ivy :) Soweit ich mich erinnern kann, habe ich den letztes Jahr mal bei Christel gekauft.

CZM Farbenmix Ivy

CZM Farbenmix IvyCZM Farbenmix Ivy

Schnittmuster: CZM „Ivy“

Stickdateien: Smila’s World und Tausendschön

Sommer-Kombi

Erst kann der Sommer nicht schnell genug kommen und dann ist er schlagartig da – bevor ich Gelegenheit hatte, die Sommergarderobe neu zu bestücken. Natürlich sind alle Tops aus dem letzten Jahr zu klein…

Hier also jetzt der erste Streich: Lore und Jolly von Farbenmix. Lore ist hier schon Standard – für Sommer und Winter, das Röckchen Jolly ist aber ganz neu. Ein toller Schnitt in unzähligen Variationen und ganz flott zu nähen. Ich habe zwar in der Anleitung nicht verstanden, wie das mit dem Bundbeleg funktionieren soll (vierfach zusammennähen?), aber da war dann schnell eine andere Lösung gefunden.

Jolly wird bestimmt wieder genäht, denn Jerseyröckchen sind extrem praktisch, schnell zu waschen und einfach saubequem :-)

Lore Top Farbenmix

Farbenmix Jolly

Farbenmix Jolly

Stoffe: Micha’s Stoffecke, Dawanda und Aladina.de

Schnittmuster: Farbenmix

Stickdatei: Apfelfest von Sima’s Paradies über Dawanda und Nestspringer (hieß die nicht früher Nestrocker?) von Huups

Ottobre Shirt "Anemone Stripes"

Heute nur ganz schnell ein Shirt, Größe 98 aus der Ottobre 04/2009 – schon länger auf meiner kilometerlangen Todo-Liste.

Nachdem ich hier so eine süße Version gesehen habe, musste es jetzt einfach schnell gehen! Einfach zu nähen, schöne Passform – was will man mehr!

Ich habe das Shirt nur am Saum etwas verlängert, weil mir die Ottobreschnitte meistens ein bisschen zu kurz sind.

Ottobre Annemone Stripes

Schnittmuster: Anemone Stripes, Ottobre 04/2009

Stoffe: Stoff und Stil / Micha’s Stoffecke

Hosen braucht das Kind…

Und zwar dringend – ich habe das Gefühl bei der Maus sind nur die Arme und die Beine gewachsen…

Die erste, eine Dörtje aus Sewing Clothes Kids Love: Sewing Patterns and Instructions for Boys‘ and Girls‘ Outfits – unser meistgenähter Hosenschnitt. Tja, nur leider viel zu weit… da müssen wir noch ein bisschen warten. So ist das, wenn man vor allem abends näht und das Mädel nicht ausmessen kann, weil es im Bett liegt.

Dörtje Hose 98/104

Dörtje Hose 98/104

Schnittmuster: Dörtje aus dem Farbenmix-Buch Sewing Clothes Kids Love: Sewing Patterns and Instructions for Boys‘ and Girls‘ Outfits

Stoffe: Aladina.de

Stickmuster: Smilas World

So aufwändig die Dörtje war mit den selbstbezogenen Knöpfen und den Rüschen, so einfach war dann die Folgehose, eine Evita von CZM – ein weiterer Lieblingsschnitt, weil Evita für schmale Kinder die perfekte Passform hat. Da muss man wirklich gar nichts ändern und 98/104 passt und sitzt super!

Aus meinem Room7-Stoffliebling, und weil dieser Stoff so schön ist, nur mit dicken Nähten und völlig ohne Stickereien, dafür aber zum ersten Mal mit Reißverschluss. Wer sich nicht rantraut ans Nähen von Hosen mit Reißverschluss, bei Farbenmix gibt es eine Anleitung, mit der es wirklich ganz einfach geht!

Und vermutlich ist es keinem aufgefallen, diese Hose habe ich fast exakt schon einmal genäht ;-)

Evita Room7

Schnittmuster: Evita von CZM (da ist übrigens ein süßer Shirt-Schnitt gleich mit dabei!)

Stoff: Dollsfashion.de (der Laden mit dem schnellsten Lieferservice überhaupt!)

Familienzuwachs

Nachdem unsere „Hühnermannschaft“ sich innerhalb von kurzer Zeit halbiert hat (von vier auf zwei), mussten wir dringend für Zuwachs sorgen.

Und hier sind sie, unsere Neuen: zwei kleine Appenzeller Spitzhauben und zwei Zwergbrakel (zwei und drei Wochen alt). So zauberhaft!

Zwergbrakel, Appenzeller Spitzhauben

Zu den anderen dürfen sie allerdings erst, wenn sie ein bisschen gewachsen sind :-)

Basic Shirts

Basics heißen die neuen E-Books von Lillesol & Pelle. Ich habe ja von Julia schon (sehr) viele Taschen-E-Books. Die sind super, deshalb konnte ich davon ausgehen, dass die Shirtschnitte genauso prima sind ;)

Und das sind sie wirklich – nämlich perfekt gemacht für unsere schmale Maus. Sie sehen solo angezogen süß aus, aber sie eignen sich auch sehr gut als Unterziehshirt, wie man am letzten Foto sieht. Da trägt die Maus ihr neues Lieblings-Wohlfühlkleidchen, auch ein Schnitt von Julia!

Fazit: Sehr zu empfehlen!

Lillesol&Pelle Basic Shirt Wollhuhn

Lillesol&Pelle Basic Shirt Wollhuhn

Lillesol & Basics Tunika

Schnittmuster: Lillesol & Pelle Basics (Shirt und Tunika)

Stoffe: Aladina.de

Stickdatei: Zuckersüßes Freebie von Anja Rieger – danke dafür!