12 von 12 – Februar 2011

Ich finde die Idee so nett, am 12. jedes Monats eine Menge Fotos zu machen, sich am Abend 12 davon auszusuchen und diese im Blog zu zeigen. Deshalb bin ich diesmal auch mit dabei. Leider habe ich einen etwas unpraktischen Tag erwischt, um mit 12 von 12 zu starten:

1. Seit langer Zeit mal wieder Migräne …

Migräne

2. Der Frühling kommt!

Hyazinthen

3. Lieblingslektüre „Gardener’s World“ auf neuer Decke (mehr dazu morgen oder so)

Gardener's World

4. Schnittmuster raussuchen (für Maus und Mama)

Mareen, Mareena

5. Die letzten Sonnenstrahlen genießen, endlich kopfschmerzfrei!

Sonne

6. Bevor die Sonne hinter den Bäumen verschwindet…

Sonnenuntergang

7. … während der beste aller Ehemänner im Garten vor sich hin werkelt (der Maulwurf war aktiv)

Schubkarre

8. Gesundes zwischendurch „Appel!“

Apfel

9. Mit den coolen neuen Schuhen, die Mama selbst gern hätte

Chucks

10. Das erste Blümchen pflücken

Das erste Blümchen

11. und das zweite stehen lassen (aber nur auf meinen ausdrücklichen Wunsch hin *g*)

Schlüsselblümchen

12. Und zum Abschluss des Tages wird Chili con Carne gekocht – allerdings kindgerecht ohne Chili, dafür aber stilecht mit Guacamole (natürlich aus „Cado“ – das Kind kennt bei der kochwütigen Mama so gut wie alle Gemüsesorten…) ;-)

Avocado

Wer noch dabei ist, sehr Ihr hier!

Probegenäht!

Für Roswitha durfte ich probenähen – sie hat ein praktisches Stiftemäppchen entworfen, für das es bald schon ein E-Book geben wird. Das kam mir gerade recht, ich bin sowieso im Täschchenfieber – dazu aber demnächst mal mehr…

Ich liebe Herausforderungen! Mit Reißverschlüssen haben meine Maschine und ich erst letzte Woche zum ersten Mal Bekanntschaft gemacht. Hier waren gleich zwei einzunähen, nämlich ein kurzer für das Außentäschchen und ein Endlosreißverschluss zum Schließen des Stiftuis (so soll es heißen).

Aber wie bisher alles in Sachen NÄHEN hat auch das prima geklappt. Ein bisschen Geduld und eine gute Anleitung sind einfach alles! Ein lustiges Detail: Das Mäppchen ist mit einem Bodenvlies gefüttert – eine preiswerte Variante zum normalen Volumenvlies und ziemlich stabil!

Ein süßes Mäppchen und ein tolles E-Book, das ich wärmstens empfehlen kann. Danke, Roswitha, dass Du eine blutige Anfängerin auf Dein Mäppchen losgelassen hast :-D

Stiftui

Stiftui

Stiftui

Stiftui

Und hier der Link zum E-Book!

Queenie

Ein neuer Hosenschnitt von Farbenmix – eigentlich eine 7/8-Schlaghose, aber bei uns wurde eine lange Hose ohne Schlag daraus. Bei den ganz kleinen gefallen mir Schlaghosen nicht so gut, deshalb habe ich unten einfach auch einen Gummizugbund angesetzt.

Ein total süßer Schnitt und die nächste Hose ist schon zugeschnitten. Allerdings diesmal ohne äußere Nahtzugabe, denn das Schnittmuster ist für das Mäuschen schon recht weit.

Farbenmix Queenie Eulenreigen

Farbenmix Queenie Eulenreigen

Vor dem Bündchenabschluss sah die Hose so aus:

Farbenmix Queenie Eulenreigen

Schnittmuster: Queenie von Farbenmix

Stickdatei: Eulenreigen von Kunterbunt-Design

Recycling #2

Und gleich noch ein Recycling-Shirt – die Ärmel stammen aus demselben Shirt wie das Fuchs-Shirt, Vorder- und Rückenteil habe ich aus einem selten getragenen Unterhemd geschnitten :-)

Diese Antonia hat mir unheimlich Spaß gemacht. Sie war zwar recht aufwändig durch die unterschiedlichen Stickereien, Häkelblümchen, Zierstiche, Bänder usw., aber für mich ist es wirklich entspannend, wenn ich mich so austoben kann. Ach ja – am rechten Ärmel sieht man noch die Ränder vom Stickrahmen ;)

Jetzt möchte ich noch eine passende Hose aus Tactel dazu nähen, Farbenmix hat nämlich ein ganz süßes neues Hosenschnittmuster!

Farbenmix Antonia, Little Lou Lou-Girls, Glitzerblumen

Schnittmuster: Farbenmix Antonia

Stickdateien: Little Lou Lou Girls von Kunterbunt-Design, Glitzerblümchen von Huups

Alt und neu

Stoffe sind teuer – und Recycling ist bei Kindershirts eigentlich ganz einfach! Doch die Stoffpreise waren gar nicht so sehr der Ausgangspunkt für das Second-Hand-Shirt. Ich hatte ein absolutes Lieblingsshirt aus einem wunderbaren Jersey, hundertfach gewaschen und trotzdem nicht verzogen. Doch leider ist es mir irgendwann in den Trockner geraten. Und meine Arme waren ganz plötzlich zu lang – zumindest für dieses Shirt :-(

Und da der Maus die Farbe Dunkelbraun einfach super steht, dachte ich mir, das Shirt muss weiterleben!

Der Kombistoff für die Ärmel war schnell gefunden: „Fuchsig“ von Farbenmix. Und wie es der Zufall so will, gibt es seit letzter Woche hier eine Fuchsapplikation zum kostenlosen Download.

Das kleine Recyclingshirt hat ein gedoppeltes Bündchen, das ich direkt aus dem alten T-Shirt übernommen habe. Und wenn man es nicht weiß, sieht man nicht, dass das Shirt „second hand“ ist :-D

Antonia Farbenmix Fuchs Paulapü

Ist er nicht süß??

Applikation Fuchs Paulapü

Schnittmuster: Antonia von Farbenmix

Applikationsdatei: Fuchs von Paulapü

Ein „neues“ Shirt ist auch entstanden – wieder eine Antonia, aus kuschligem Nicky. Der Schnitt ist einfach toll und außerdem komme ich nicht dazu, neue Schnittmuster abzupausen ;-)

Diesmal nur ganz schlicht bestickt mit der Blume aus „Flora Fox„.

Antonia Farbenmix

Schnittmuster: Antonia von Farbenmix

Stickdatei: Florafox von Huups

Eulen und Sterne

Immer wiederkehrende Themen…

Einmal jede Menge Sterne auf einem Antonia-Shirt, Größe 86/92 mit einem kleinen gestickten Sternchen auch auf der Rückseite. Ich mag diese Mini-Details!

Der Jersey ist von Stenzo und es gibt ihn in verschiedenen Farben (z.B. auch rosa und braun) – eine phantastische Qualität und eigentlich kann man davon nicht genug haben ;-)

Farbenmix Antonia

Farbenmix Antonia

Schnittmuster: Farbenmix Antonia mit amerikanischem Ausschnitt

Stickdatei: DeerStar von Huups

Und ein paar neue Schühchen für die Maus, in Größe 23, damit auch dicke Strumpfhosen reinpassen. Die Applikationen sind zwar aufwändig, aber sie machen auch Spaß und das Ergebnis ist so süß!

Krabbelschuhe

Puschen

Schnittmuster: Gut bepuscht von Farbenmix

Stickdatei: Lederapplis von Manu-Faktur

Und heute schicke ich mal ein Grüßchen an eine Ravelry-Gruppe, die gerade mein XOX-Muster gemeinschaftlich strickt – ich freue mich!