Beaniealarm

Ich bin ja nicht gerade ein Mützenfan. War ich noch nie.

Nun ist es aber so, dass kleine Kinder einfach Mützen brauchen. Und siehe da, ich nähe sie gerne ;-)

Am liebsten sind mir Beanies. Süßer können Kindermützen einfach nicht sein! Und weil ich sowieso ein oder zwei für Weihnachten im Schuhkarton nähen wollte (dazu später mal mehr), sind gleich ein paar entstanden. Wo doch die Overlock schon mal eingefädelt war…

Beanieschnittmuster gibt es mehrere, z.B. von Naehwahna, oder ganz neu als Zugabe zum Mantelschnittmuster Vivienne von CZM.

Ich nähe sie fast komplett mit der Overlock, momentan nach dem Naehwahna-E-Book, das von CZM teste ich demnächst.

Beanies

Sooo goldig sehen sie angezogen aus:

Beaniemuster

Bei Facebook seht Ihr die ganze Beanieparade, und hier gibt’s auch ein paar.

Eule im Weltall

Wir brauchen immer ein Shirt aus meinem Lieblingsstoff mit Eule Helga.

Dieses hier allerdings wäre fast nie fertig geworden – hätte es sich nicht um Eule Helga gehandelt, wäre das Teil sicherlich ein paar Mal Gefahr gelaufen, im Mülleimer zu landen.

Angefangen hat es mit dem Ottobreschnitt aus 04/2010. Ich wollte ein Raglanshirt nähen und hätte wohl besser zu „Mareen“ von CZM gegriffen. Hier haben mich schon die Teilungsnähte auf den Ärmeln gestört. Zum Glück wellt sich die Naht im angezogenen Zustand nicht mehr. Dann die Bündchen. Gefallen mir auch nicht besonders. Außerdem hat meine Coverlock gezickt – ich habe schon schönere Nähte gesehen.

Mit den Taschen aus der Sommerottobre 2011 ging es weiter. Ich mag es einfach nicht, wenn Jersey sich wellt – erst nach dem Bügeln war das Ergebnis erträglich. Auf die erste Wäsche bin ich gespannt.

Und so lag das Shirt – fertig bis auf den Halsausschnitt – vorwurfsvoll neben meiner Nähmaschine, während ich trotzig Kosmetiktäschen, Federmäppchen, ein Shirt für Herrn Wollhuhn und Loops genäht habe. Lauter zufriedenstellende Objekte. Die zeige ich jetzt aber nicht alle… es sind wirklich viele. Wer mag, kann hier schauen.

Doch jetzt ist es fertig – hurra. Lust auf ein chices Foto hatte ich auch keine ;-)

PS: Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass der Schnitt angezogen wirklich süß aussieht und gut passt – sehr geeignet auch für Jungs! Wie meistens bei den Ottobre-Schnittmuster, fällt das Shirt ein bisschen größer aus.

Raglanshirt Ottobre 04/2010

Schnittmuster: Ottobre 04/2010

Stickdatei: Eichkatz von Huups

Stoffe von Farbenmix und Aladina.de

Roberta in rosa

Roberta ist momentan mein Lieblingshosenschnitt. Sieht durch die gedrehten Nähte toll aus, sitzt gut und ist eigentlich flott genäht.

Diesmal etwas wärmer – für den Herbst – aus dem tollen Lisa-Cord von Aladina.de, mit fetten Ziernähten aus Jeansgarn und in 86/92, allerdings an den Beinen etwa 5 cm verlängert.

Wir tragen sie übrigens meistens ohne Schürze :-)

Farbenmix Roberta

Farbenmix Roberta

Farbenmix RobertaFarbenmix Roberta

Schnittmuster: Farbenmix Roberta

Stickdateien: „London Love“ und „Gut eingerahmt“ von Huups

Stoffe von Aladina.de

Joana x 2

Wenn man mal angefangen hat, für sich selbst zu nähen, macht das richtig Spaß!

Da mir bei gekauften Langarmshirts die Ärmel eigentlich immer zu kurz sind, bin ich richtig froh, dass ich sie mir jetzt in der richtigen Länge nähen kann! Und dann gab’s noch eine Joana mit angeschnittenen Ärmeln, der Schnitt ist so vielseitig!

Jolijou Joana

Jolijou Joana

Schnittmuster: Joana von Farbenmix / Jolijou

Stoffe von Sanetta und Aladina.de

Stickdatei oberes Shirt: Staars von Huups

Mein erster …

Loopschal – aus echten Stofflieblingen, unter anderem dem JP’s Garden von Farbenmix, der sich auch bei mir leider dem Ende zuneigt. Innen mit kuschligem Fleece.

Macht Spaß und ist wirklich sehr angenehm zu tragen!

Loop

Loop

Loop

Schnittmuster: Loop von Farbenmix

Stoffe von Aladina.de und Farbenmix

Frisch verliebt…

Nein, Herr Wollhuhn hat keine Konkurrenz bekommen :-)

Aber ich habe das Schnittmuster „Hannel“ von Farbenmix für mich entdeckt und kann seitdem nicht mehr aufhören, es zu nähen…

Also heute gleich drei Hannels, ohne viele Worte:

Hannel mit Blumennicky

Stoffe: Dawanda und Aladina.de

Applikation: aus einer alten Ottobre

Hannel aus Fleece

Stoff: Bogner Fleece vom Vaude-Werksverkauf, Rest von Aladina.de

Stickdatei: Deer Star von Huups

Farbenmix Hannel

Stoffe von Aladina.de

Stickdatei: GGDesign

Bandito

Die hätte ich fast vergessen – schon seit ein paar Wochen fertig: unsere Bandito.

Ich finde diesen Farbenmix-Schnitt mit den tollen Teilungsnähten wirklich süß, aber er ist sooo kurz geschnitten! Ich habe Ihn hier ganze 6 cm verlängert. Dafür sind die Ärmel wiederum superlang, die habe ich kürzen müssen :-D

Nicht zufrieden bin ich mit der Bündchenlösung. Das Bündchen zieht die Jacke im offenen Zustand nach hinten und im geschlossenen Zustand nach oben. Das ist für so kleine Kinder irgendwie nichts richtiges. Aber das nachträglich zu ändern….

Ich werde wohl als Alternative mal „Klein Fehmahrn“ ausprobieren.

Und: Hat mal jemand einen guten Tipp, wie man so eine Jacke mit Bündchen komplett und sauber füttern kann? Hallo, Farbenmix-Team, das wäre doch mal eine Idee für eine Foto-Anleitung? :-D

Farbenmix Bandito

Farbenmix Bandito

Farbenmix Bandito

Farbenmix Bandito

Schnittmuster: Bandito von Farbenmix

Stickdatei: Käptn Peppernose von Huups

Stoffe: Aladina.de und Dawanda

Was für mich…

Irgendwie ist es eigenartig, wenn ich hier Fotos von mir selbst poste – sehr ungewöhnlich.

Aber die Passform eines Shirts sieht man halt doch am besten angezogen.

Das hier ist „Joana“ – aus dem neuesten E-Book von Jolijou / Farbenmix. Joana kann in zwei Längen und mit vier verschiedenen Ärmellängen genäht werden und ist ein wirklich schöner Schnitt! Ich habe ihn hier in XL ohne Nahtzugabe zugeschnitten, aber die Ärmel um 5 cm verlängert. Leider habe ich dann relativ schnell gemerkt, dass ich zwar die Ärmel- und Shirtlänge von XL brauche, der Ausschnitt aber ordentlich zu weit ist. Ich hab halt nicht so ’ne richtige Dirndlfigur :-D

Also hab ich oben einfach einen Tunnelzug genäht und einen Gummi eingezogen – passt!

Beim nächsten Mal nehme ich in der Mitte einfach zwei cm heraus, die ich dann außen als Nahtzugabe hinzufüge. Zugeschnitten ist sie schon. Die Passform des Shirts finde ich sehr schön, schmal, aber nicht eng und wirklich sehr wandelbar.

Die Knitter müsst Ihr entschuldigen, da hab ich das Shirt – und die Maus – schone einen halben Tag getragen.

Jolijou Joanna Shirt

Schnittmuster: Joana von Farbenmix / Jolijou

Stickdatei: Florafox von Huups

Stoff: Sanetta Interlock von Michas Stoffecke

Darf ich vorstellen?

Unser Knuffelpferd Lilo!

Am Vorabend vom Maus-Geburtstag genäht – geht eigentlich recht schnell. Und es wird schwer geliebt!

Das Pferd war ein Schnittmuster von der ersten Farbenmix-CD-Rom. Traut Euch, es ist wirklich nicht schwer und eignet sich prima dazu, Stoffreste zu verwerten.

Farbenmix Knuffelpferd

Farbenmix Knuffelpferd

Farbenmix Knuffelpferd

Schnittmuster: Knuffelpferd von der Farbenmix-CD-Rom

Stickdatei: Freebie von Huups

Stoffe: fast alle von Aladina.de