2 x Whitney

Whitney, ein relativ neuer Schnitt von Farbenmix. Schnell genäht und für den Sommer einfach superpraktisch! Das Shirtkleidchen tragen wir – wie fast alle Tops (auch Lore z.B.) – am liebsten über einem Kurz- oder Langarmbody. Aber wenn es ganz heiß ist, gehts natürlich auch ohne.

Eigentlich ist Whitney in einer Stunde locker genäht, außer man hat so ein Dickköpfchen wie wir. Bei beiden Varianten durfte ich den Ausschnitt wieder auftrennen, weil die Maus mit dem Kopf nicht durchkam. Dabei ist sie sonst eher zierlich.

Beim nächsten Mal werde ich einfach eine andere Bündchenlösung versuchen, nicht mit Einfassstreifen, sondern mit doppelt genommenem Bündchen.

Farbenmix Whitney

Schnittmuster: Whitney von Farbenmix

Stickdatei: Hot Summer von Huups

Stoffe: Sanetta

Farbenmix Whitney

Schnittmuster: Whitney von Farbenmix

Stickdatei: Girls & Friends von Kunterbunt Design

Stoffe: von ALADINA

3 Antworten

  1. Andrea

    Ach die finde ich beide total niedlich, die zweite ist aber mein Favorit, weil ich die Sticki doch sooo liebe! Wir tragen auch alles das ganze Jahr über, einfach LATshirt drunter und somit kann das Top auch im Winter dabei sein :) Ich seh das nicht so eng getrennt in Jahreszeiten!
    GLG Andrea

    Antwort schreiben

  2. Alexandra

    Wow, tolles Shirt. Aber ist das auf dem Foto echt schon deine Kleine? Ist die nicht gerade erst noch geboren worden *verwundert guck*

    LG Alexandra

    Antwort schreiben

  3. Wollhuhns Mann

    Ja, eben erst geboren – mir kommt’s auch vor wie gestern.
    Jetzt sucht sie sich teilweise schon aus, was sie anziehen will.
    Fehlt jetzt nur noch, dass sie sagt, was ich anziehen soll ;-)

    /Matthias

    Antwort schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.