Hannel ohne alles

Das heißt ohne Zipfel und ohne Kapuze. Hannel von Farbenmix ist für mich der beste Pulloverschnitt: Im Sommer lieben wir Antonia, im Winter Hannel!

Diesmal aus wunderbarem (und teurem!) Westfalen-Nicky in Öko-Qualität mit appliziertem Blümchen und Ärmelpatches.

Und der nächste ist schon zugeschnitten…

Farbenmix Hannel

Farbenmix Hannel

Farbenmix Hannel

Farbenmix Hannel

Schnittmuster: Farbenmix Hannel

Suchtgefahr…

charm packs / fat quarter packs

Sieht das nicht aus wie ein Gemälde? Ich muss ehrlich gestehen, Stoffe sind noch schlimmer als Wolle (und auch davon habe ich noch mehr als genug…).

Nachdem ich schon die Patchworkarbeiten meiner Großtante bewundert habe und meine eigene Primitiv-Patchworkdecke richtig Spaß gemacht hat, habe ich mir zwei neue Bücher zugelegt und im Anschluss daran ein „bisschen“ Stoff…

Die Stapel sind Fat Quarter Packs, vorne zwei Charmpacks (vorgeschnittene 10×10 Inch-Quadrate). Da die USA natürlich in Sachen Quilten Vorreiter sind, habe ich erst mal bei www.etsy.com gestöbert und bin leider auch fündig geworden ;-)

Aber auch in Deutschland gibt es einen tollen Shop für Quilting, nämlich www.quiltmania.de, der Zuschnitte zu wirklich guten Preisen und ohne Zollrisiko anbietet.

Mal sehen, was darauf wird… :-D

Joana mal wieder…

Diese Joana steht stellvertretend für ganz viel, das ich in letzter Zeit genäht habe. Auch wenn es hier ruhig war, war ich nicht untätig.

Entstanden sind ganz viele Langarmshirts für meinen Mann und für mich. Und Beanies – auch für Erwachsene eine super Mützenform!
Im Winter fehlt mir die Lust zum Fotografieren und damit auch zum Bloggen. Das Licht ist schrecklich und ein Blog lebt für mich von (guten) Fotos.

Heute scheint die Sonne (endlich mal kein Nebel!!) und deshalb gibt’s heute auch ein Foto von dieser gerade fertiggestellten Joana! Ich bitte die Fältchen zu entschuldigen, das Shirt kommt direkt unter der Nähmaschine hervor! Wie immer in der Mitte 5 cm verschmälert und dafür am Rand mehr Nahtzugabe, weil mir sonst der Ausschnitt einfach zu schlabberig ist.

Der Stoff ist so herrlich, er war in einer Sanetta-Tüte von Michas Stoffecke. Leider hat er aber nicht für ein ganze Shirt gereicht. Improvisation war angesagt und so musste ein Levi’s-Shirt dran glauben. Aus diesem sind die Ärmel entstanden.

Und ich stelle fest, es macht mir immer mehr Spaß, auch „für Große“ zu nähen!

Farbenmix Joana
Farbenmix Joana

Schnittmuster: Farbenmix Joana

Stickdatei: Speedy Stars von Hups