Schaf und Herde / Knitting Sheep

Wie ein Schaf folge ich, wenn die BloggerInnen-Herde ruft – jetzt habe ich sie auch, die KnitPicks Harmony Wood Needles, und zwar als Nadelspiel- und als Rundstricknadel-Set. Und sie sind wunderschön und fühlen sich phantastisch an. Stabiler als meine geliebten Holz&Stein-Rosenholznadeln, aber sie haben trotzdem die guten Eigenschaften, die Holznadeln mit sich bringen. Sie sind warm und es strickt sich einfach schonender als mit Metall.
Noch auf „alten“ Nadeln gestrickt sind diese zwei Sockenpaare:

Eine Opal, die ich mal über ein Tauschpaket bekommen habe, relativ dünn, wie ich fand, und daher nicht gut zu stricken. Aber die Socken gefallen mir.

Opal Mosaik handgestrickte Socken

Opal Mosaik handgestrickte Socken

Opal Mosaik handgestrickte Socken

Garn: Opal Mosaik
Größe: 41
Für: mal sehen :-)
Muster: am Schaft ein Rippenmuster, sonst glatt rechts

Und dann diese SocksThatRock, die zum Geburtstag an Betty gingen:

Opal Mosaik handgestrickte Socken

Opal Mosaik handgestrickte Socken

Opal Mosaik handgestrickte Socken

Opal Mosaik handgestrickte Socken

Opal Mosaik handgestrickte Socken

Garn: Socks That Rock „Cracked Canyon
Größe: 37/38
Für: Betty
Muster: glatt rechts

Surfing through an endless number of blogs I have in my feedreeder I got the impression, that everyone is knitting with the beautiful KnitPicks Harmony Wood Needles – and so I had to buy them, too ;-) Just like a sheep following the flock! And they ARE phantastic!

Anyhow – today you can see two pair of socks knitted on my „old“ rosewood-needles (Holz&Stein).

The first one is Opal Mosaik, very thin, but the socks are nice.

The second pair is a birthday-present for Betty: SocksThatRock „Cracked Canyon“. I already said so much about this yarn, there is nothing to add. I love it!

Danke & Utes Dark Side / Thank you & Utes Dark Side

Mannomann – so viele Kommentare zu meinen wilden Selbstgefärbten! DANKE!
Seid nicht sauer oder traurig, wenn ich auf Kommentare nicht antworte, dafür fehlt mir einfach die Zeit. Ich lese sie aber alle und freue mich über jeden einzelnen sehr!

Von 5×5 gibt’s Neuigkeiten – der erste Strang vom neuen 5×5-Färbe-Motto „The Dark Side“ kommt von Ute und ist vorgestern bei mir eingetrudelt. Und er ist phantastisch! Deshalb gibt’s auch besonders viele Fotos davon, manche Wollmodels müssen einfach immer wieder vor die Linse :-)

Ich kann Euch sagen, ich bin so froh, dass ich beim 5×5 dabei bin – momentan versuche ich ja, meine Sockenwollkäufe ein bisschen einzuschränken. Dadurch, dass ich selbst so viel färbe, habe ich wirklich akute Platznot. Und so freue ich mich umso mehr, wenn ab und zu solche Schönheiten den Weg zu mir finden!

5x5 sockenwolle handgefärbt sock yarn knitting

5x5 sockenwolle handgefärbt sock yarn knitting

5x5 sockenwolle handgefärbt sock yarn knitting

5x5 sockenwolle handgefärbt sock yarn knitting

5x5 sockenwolle handgefärbt sock yarn knitting

Thank you for your nice comments on my latest dyeing-session – that was really overwhelming!!

I’m so sorry that my time’s too short to reply on all those nice comments :-(

Look at those fotos – isn’t this skein gorgeous? It was hand-dyed by Ute for the new 5×5-motto called „The Dark Side“. I had to shoot it again and again, it was such a nice model :-)

I’m really glad to take part at 5×5 for I’m trying to reduce my sock yarn stash – I’m dyeing too often! And so I won’t buy much yarn this year (hope so!!). But with 5×5 there are still nice little skeins arriving from time to time :-D

Färbespaß / Dyeing fun

Färben macht Spaß, immer und immer wieder.

Seltsam ist, dass ich mir regelmäßig vornehme, bestimmte Farbtöne zu verwenden, sobald ich vor den Töpfen stehe, entgleist mir das Färben aber :-) Dann färbe ich nicht in Farben, die ich gerne verstricken würde, sondern worauf ich in diesem Moment Lust habe. Macht aber gar nix, das Ergebnis mag ich trotzdem. „Perfect Day“ ist ein gutes Beispiel dafür.

Ich bin ein großer Fan guter Aquarellmalerei und ich liebe einfach das Farbenspiel, wenn verschiedene Farbtöne ineinanderlaufen. Wahrscheinlich bereitet mir das Wollefärben deshalb soviel Freude.

Die 100g-Stränge reichen vermutlich nicht für Socken – ich habe deshalb eher schlichte Färbungen gewählt und werde sie wohl zu Handschuhen verarbeiten…

Seagrass, 6-fach Sockenwolle, 150g

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Perfect Day, 6-fach Sockenwolle, 150g

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Jeans and Shirt, 6-fach Sockenwolle, 150g

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Peaches, 70% Merino / 30% Glanzacryl

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Harmony, 70% Merino / 30% Glanzacryl

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Lavender and Honey, 6-fach Sockenwolle, 100g

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Sugar, 6-fach Sockenwolle, 100g

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Still Christmas?, 6-fach Sockenwolle, 100g

Sockenwolle handgefärbt, yarn, hand-dyed

Dyeing is fun!

I like to mix colours, to pour them onto the skeins and see how they blend. That’s just like watercolour-painting. Sometimes I plan to dye certain colours, but standing in front of the naked skeins I put all plans aside and dye what comes into my mind. Nevertheless I like the results :-)

Wollhuhn meets Wollmeise

Nein, das ist keine der neuen (verlockenden) Wollmeisen – sondern eine meiner eigenen Färbungen auf Wollmeisenrohgarn. Kombiniert habe ich diese mit der Wollmeise Dornröschen.

Die Socken sind für ein Mädchen aus unserem Bekanntenkreis, das mit 10 Jahren ihr erstes Buch veröffentlicht hat.

Gestrickt habe ich sie mit einem Muster, dass ich vor Urzeiten selbst entworfen habe – ich habe es für Socken aus einem meiner ersten Blogeinträge schon einmal verwendet (dieser Socke fehlt übrigens immer noch der Partner…). Seit ewigen Zeiten habe ich mal wieder eine „normale“ Ferse gestrickt – man will ja flexibel bleiben ;-)

Garn: Wollmeise Grundgarn, eigene Färbung
Größe: 38/39
Für: Hannah
Muster: eigenes, rechts-links mit verkreuzten Maschen

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

No, that’s not one of the beautiful new Wollmeise-Colours – I hand-dyed this one myself, but used the fantastic Wollmeise yarn. I’ts great to knit and wonderful to dye…

I used one of my own patterns I designed a long time ago – you can see it in one of my first blog posts. For the first time in ages I made a „normal“ heel instead of the heel with short-rows I usually knit.

5 x 5 Betty

Wer bei 5×5 liest, kennt sie schon – Bettys wunderschöne Färbung. Die Socken haben mich zuerst einiges an Nerven gekostet. Ich wollte Mustersocken stricken, aber so ist das mit handgefärbter Wolle, manche Färbung mag kein Muster :-) Deshalb habe ich mich letztendlich dazu entschieden, einfache Rippen zu stricken. Kombiniert habe ich Bettys Wolle mit einer hauchdünnen naturfarbenen Merino.

Durch die 14 M pro Nadel hätte ich eigentlich jede zweite Nadel mit einer „linken Rippe“ beginnen müssen. Ich mag es aber überhaupt nicht, linke Maschen am Anfang einer Nadel zu stricken. Deshalb fange ich auf jeder Nadel mit rechten Maschen an – das führt dazu, dass die Rippen unterschiedlich breit sind, aber gerade das gefällt mir :-)

Auch hier nochmals vielen Dank, Betty! Das Stricken hat mir Spaß gemacht!!

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Sockenwolle handgefärbt, handpainted sock yarn

Vielen Dank für die vielen Mails und Anfragen zur Frosch-Wollmeise! Leider muss ich Euch wegen des Musters noch etwas vertrösten. Es ist schon etwas länger her, dass ich die Socken gestrickt habe und ich habe das Muster nicht mehr im Kopf. Momentan (eigentlich schon lange…) bin ich beruflich ziemlich eingespannt und ich komme einfach nicht dazu, eine Strickschrift zum Muster zu basteln.

This skein was hand-dyed by Betty for 5×5 (take a look at the 5×5-blog!). It took me quite long to find a suitable pattern. In the end I chose a simple rib-pattern to emphasize the nice colours.

Thanks for the nice comments and mails on my latest sock-entry! Unfortunately I don’t have enough time at the moment to write down the pattern for you – sorry :-(